Puerto Rico

Der "strahlende Stern der Karibik"

Puerto Rico war über 50 Jahre Spaniens exotische Tochter. Heute ist Puerto Rico ein Staat der USA, der sich jedoch deutlich von den andere abhebt. Im Norden umgibt die Insel der Atlantische Ozean, im Süden das Karibische Meer. Sie besticht durch ihre Naturschönheit und einem faszinierenden Melting Pot aus amerikanischem Lifestyle und spanischem Kulturerbe.
Manuel A. Rose
Ihr Ansprechpartner

Manuel A. Rose

08022 - 66 250

Puerto Rico Golf und Golf Clubs

Puerto Rico hat es wie wenig andere Traumdestinationen verstanden, seine landschaftliche Schönheit und Fülle für golferische Herausforderungen der Spitzenklasse zu nutzen. Es bietet mit 24 Parcours die meisten Golfplätze in der Karibik, darunter einige der besten Luxus Golf Resorts der Welt. Diese Resorts haben auch diverse andere Vorzüge wie gepflegte Privatstrände, Reitställe, Wassersport- und Wandermöglichkeiten zu bieten. Das ganzjährig milde Klima macht Puerto Rico damit auch für Golf-Enthusiasten zur idealen Destination – egal zu welcher Jahreszeit. Bestes Beispiel sind die Publikumslieblinge des Golf-Dorados Puerto Rico:

Costa Caribe Golf Club

Der Costa Caribe Golf & Country Club gehört ist Teil des wunderschönen Hilton Resorts in Ponce und ist der einzige Golfplatz des Landes mit einem "Island Green". Darüber hinaus erwartet die Spieler ein herrlicher Blick auf das Karibische Meer, ein exzellentes Clubhaus und viele Annehmlichkeiten auch für Nicht-Golfer. Der Wettkampfplatz wurde von Bruce A. Besse Jr. Konzipiert und 2003 eröffnet.

Front Nine

Middle Nine

Back Nine

Dorado Beach Resort & Club

Einer der Spitzen-Golfresorts von Robert Trent Jones mit direkter Küstenlage. Vier ebenso abwechslungsreiche wie anspruchsvolle Par 72-Plätze stehen Gästen zur Auswahl. Abgesehen von der insgesamt atemberaubenden Luxus-Anlage ist das 4. Loch des West Course besonders herzuheben, das von Jack Nicklaus zu den Top Ten-Löchern der Welt erkoren wurde.

East Course

West Course

Plantation Pineapple Course

Plantation Sugar Cane Course

The Wyndham Rio Mar Beach Resort Ocean Course

Einer der beiden Plätze des ehemaligen Westin Rio Mar wurde vom „Shark“ Greg Norman höchstpersönlich gestaltet, der andere von Tom und George Fazio. Beide Runden garantieren ein außerordentliches sportliches Erlebnis, das nicht zuletzt durch das prestigeträchtigste Clubhaus von Puerto Rico gekrönt wird.

The Wyndham Rio Mar Beach Resort River Course

The Wyndham Rio Mar Beach Resort Ocean Course

Trump International Golf Club

Das Golf Resort in Rio Grande liegt in atemberaubender Landschaft und stellt den Golfer in jeder Hinsicht auf die Probe. Die beiden von Tom Kite entworfenen Plätze sind also nicht von ungefähr Austragungsort der PGA Puerto Rico Open. Achtung: Die einzige Wettkampf-Anlage von Puerto Rico mit Silikatsand-Bunkern ist so beliebt, dass Abschlagzeiten mit 60 Tagen Vorlauf gebucht werden sollten!

Trump International Golf Club Championship Course

Trump International Golf Club International Course

Palmas del Mar Country Club

Ein relativ neuer Golfplatz mit zwei von Gary Player und Reese Jones designten Championship-Plätzen an der Ostküste in Humacao Die 1999  eröffnete Anlage ist für lange Löcher mit vielen Wasserhindernissen, Bunkern und ondulierten Greens bekannt. Vor allem der Flamboyan Course zählt zu den fünf besten Plätzen der Karibik.

Palmas del Mar Country Club The Flamboyan Course

Palmas del Mar Country Club The Palm Course

Bahia Beach Resort Golf Club

Die strandnahe 18-Loch-Anlage ist der nächstgelegene Golfplatz von San Juan. Der von Robert Trent Jones entworfene Platz ist wegen seiner spektakulären Küstenlage sehr beliebt. Startzeiten sollten deshalb rechtzeitig gebucht werden. 

Bahia Beach Resort Golf Club

Coamo Springs Golf Club

Der einzige 18-Loch-Golfplatz an der malerischen Südküste Puerto Ricos. Der von Ferdinand Garbin entworfene Platz besticht durch seine hervorragende Bewässerung und Jackpot Bermuda Rasen.

Coamo Springs Golf Club

Arthur Hills Golf Club

Der zum El Conquistador Resort gehörende, 1993 von Arthur Hills entworfene gehört zu den 75 besten Golfplätze der Welt. Dieselbe Spitzenstellung nimmt das Hotel unter den weltbesten Resorts ein. Atemberaubende Ausblicke und ondulierte Fairways mit flachen Grüns machen die Golfrunde hier zu einem sportlichen Vergnügen. Am 18. Loch erwartet die Gäste ein preisgekrönter Spa, der alle Anstrengungen gleich wieder vergessen macht.

Arthur Hills Golf Club

Royal Isabela

Auf einem über 170 Hektar großen Areal in Puerto Rico, 90 Autominuten vom internationalen Flughafen San Juan und 20 Autominuten vom internationalen Aguadilla Flughafen entfernt, liegt der über 6.800 Meter lange 18-Loch Kurs von Golf Links at Royal Isabela. Aufgrund der atemberaubenden Lage direkt an den Klippen, zwischen 50 und 120 Meter über dem Meer gelegen und den abwechslungsreichen Spielbahnen, zählt der 2008 eröffnete Parcours von Insidern bereits zu den besten der Karibik.

Royal Isabela