Abu Dhabi

Luxus inmitten der Wüste

Wer die orientalische Kultur kennen lernen möchte ohne dabei auf modernsten Komfort verzichten zu müssen, ist in Abu Dhabi genau richtig.
Martin Strüber
Ihr Ansprechpartner

Martin Strüber

08022 - 66 250

Abu Dhabi

Gelungene Synthese von Vergangenheit und Zukunft

Wer die orientalische Kultur kennen lernen möchte ohne dabei auf modernsten Komfort verzichten zu müssen, ist in Abu Dhabi genau richtig

Abu Dhabi ist das größte und reichste der sieben Arabischen Emirate und beschert Urlaubern ein Feuerwerk an Superlativen, das kontrastreicher nicht sein kann: Zum einen versprechen über 200 Inseln und 700 Kilometer Küste ein grenzenloses Freizeitvergnügen. Die Golfplätze des Landes sowie der Zugang zur weltweit größten Sandwüste bietet auch jenseits der Küste ein unschlagbares Aktivitäten-Spektrum. Zum anderen besticht Abu Dhabi Stadt durch eine prachtvolle, üppig begrünte Infrastruktur, die neben grenzenlosen Shoppingmöglichkeiten auch noch erlesene Kunstschätze, Konzertreihen und Sportereignisse auf Weltniveau zu bieten hat. Bestes Beispiel ist die Kunstinsel Saadiyat Island, auf der Frank Gehrys Guggenheim Museum, Jean Nouvels Louvre, Tadao Anos Marine-Museum und Zaha Hadids „Performing Arts Center“ für Kunstgenuss der Superlative sorgt.

Die neue Formel 1-Strecke auf Yas Island unweit des Flughafens kann es zudem mit den besten Rennstrecken der Welt aufnehmen. Dazu trägt nicht zuletzt die benachbarte „Ferrari World“ mit ihren spektakulären Attraktionen bei. Parallel wird großer Wert auf das kulturelle Vermächtnis von Abu Dhabi gelegt. So kann man sich bei einem Moschee-Besuch in die islamische Religion einfühlen oder sich im historischen Fort Al Hosn, der alten Dhau-Werft oder der Oase Al Ain mit seinem Kamelmarkt ein lebhaftes Bild von orientalischer Lebensart machen. Der Westen des Landes leistet mit sehenswerten Natur- und Tierschutzprogrammen auf den Desert Islands, dem Naturreservat Sir Bani Yas, den als Wiege der Emirate geltenden Liwa Oasen und über 35 archäologischen Fundstätten einen eindrucksvollen Beitrag zum Erhalt der Landesidentität..

Passend zum hohen Freizeit- und Kulturanspruch wird in Abu Dhabi Komfort ganz groß geschrieben. Das fängt bei der Anreise per Direktflug an und hört beim überwältigenden Luxus der Abu Dhabi Hotellerie auf: Vom Niveau der Zimmer, Gastronomie, Spas und Sporteinrichtungen kann man im Rest der Welt nur träumen. Bestes Beispiel ist das Hotel der Hotels, das „Emirates Palace“. Der prunkvolle Palast ist mit seinen 114 Echtgold-verzierten Kuppeln das größte und luxuriöseste Hotel der Welt – und das teuerste, das jemals gebaut wurde.

Entdecken Sie Abu Dhabi mit RTC und lassen Sie sich von dem märchenhaften Reichtum dieses Emirates am Persischen Golf verzaubern!

Ramadan

Im Jahr 2018 wird der islamische Fastenmonat Ramadan voraussichtlich auf die Daten vom 15.05.2018 - 14.06.2018 fallen. In diesem Monat fasten die Muslime von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang; es darf in der Öffentlichkeit weder gegessen, getrunken, noch geraucht werden. In den Hotels bleibt tagsüber mindestens ein Restaurant geöffnet und auch das Frühstück kann problemlos im Frühstücksrestaurant eingenommen werden. In Abu Dhabi darf in dieser Zeit auch am Pool, am Strand und im Garten tagsüber nicht gegessen, getrunken und geraucht werden. In den meisten arabischen Staaten wird zumindest tagsüber kein Alkohol ausgeschenkt. Die Minibar ist jedoch normal gefüllt und kann nachgefüllt werden. Die Einkaufszentren öffnen etwa 1 Stunde später als sonst üblich, und die meisten Geschäfte schließen zur Zeit des Fastenbrechens (zum Sonnenuntergang, ca. 1 Stunde). Dafür bleiben Sie nachts zum Teil bis Mitternacht und darüber hinaus geöffnet. Alle führenden Hotels bauen für diesen Monat spezielle Ramadan-Zelte auf, in denen zum Fastenbrechen ein Buffet angeboten wird und die Nacht hindurch bei traditioneller Musik Tee, Kaffee und Süßspeisen angeboten werden. Der Ramadan ist eine recht festliche Zeit etwa vergleichbar mit der Adventszeit.

Abgesehen von den genannten Einschränkungen ist der Ramadan eine gute Reisezeit, mit oft attraktiven Sonderpreisen in den führenden Hotels. Weitere Informationen erhalten Sie gern bei Ihrem RTC Arabien Team.

Aktuelle Hinweise:

In den Vereinigten Arabischen Emiraten besteht zurzeit ein geringes Infektionsrisiko mit dem Coronavirus (MERS-CoV). Es besteht kein Grund, nicht zu reisen. Es wird allerdings empfohlen, unnötigen Kontakt mit Tieren zu vermeiden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Auswärtige Amt.