15 Tage "Myanmar entdecken" mit RV Paukan

ab 3899 €

Shahab Kamali
Ihr Ansprechpartner

Shahab Kamali

08022 - 66 250

15-tägige RTC Privatreise "Myanmar entdecken" mit RV Paukan

In keinem Land verschmelzen buddhistische Traditionen mit Jahrtausendealter Kultur so wie in Myanmar. RTC bringt Sie auf dieser Reise an mystische Stätte, die in eine unvergleichliche und noch unberührte Landschaft eingebettet sind. Zu einem der Highlight dieser Reise gehört mit Sicherheit die Fahrt entlang des Ayeyarwady Flusses, mit der „RV Paukan 2007 Cruise“. Aber nicht nur die kulturhistorischen Schätze und die einzigartige Natur werden Sie verzaubern auch die freundlichen Menschen werden Ihnen das Gefühl geben, auf einer lang verloren geglaubten Welt angekommen zu sein.

„RV Paukan 2007“ Die RV Paukan wurde 2007 in Yangon gebaut. Sie wurde im Kolonialstil mit burmesischen Teakholz, Sammlerstücken und viel Liebe zum Detail gebaut. Seitdem kreuzt sie mit moderner Technik und einem Hauch von Nostalgie auf einem der faszinierendsten Flussabschnitte Asiens. Sie verfügt über 2 Suiten, 14 Deluxe-, 10 Superior- und 3 Einzelkabinen. Die Kabinen bieten zwei getrennten Betten, Bad, Klimaanlage und Moskitonetzen an den Fenstern. Von der bestuhlten Veranda vor den Kabinen können Sie den Fluss und die Landschaft an sich vorübergleiten lassen oder die Aussicht auf einem der Liegestühle auf dem Sonnendeck mit einem Cocktail genießen. Die Mahlzeiten (eine gute Mischung aus frischer asiatischer und europäischer Küche) werden im klimatisierten Restaurant auf dem Oberdeck eingenommen wo sich auch der Salon im Kolonialstil befindet.

Reisedetails

Deutschland – Yangon – Bagan – RV Paukan Cruise – Mandalay – Inle Lake – Ngapali Strand – Yangon – Deutschland

1. Tag, Freitag/Montag: Deutschland – Yangon

Flug von Deutschland nach Yangon. Auf Wunsch kann auch ein Stopover in der pulsierenden Stadt Bangkok eingelegt werden. Der Abflugtermin ab Deutschland verschiebt sich dann dementsprechend nach vorne. Gerne berät Sie das Team von RTC.

2. Tag, Samstag/Dienstag: Ankunft Yangon

Transfer vom Flughafen zum Hotel.
Übernachtung im Hotel, Yangon

3. Tag, Sonntag/Mittwoch: Yangon

Heute lernen Sie die „Highlights“ Yangons kennen. Auf dem Programm stehen neben Chinatown und dem Indischen Viertel die Sule Pagode mit dem berühmten goldenen Dach. Bei einem Besuch des Bogyoke (Scott) Markt tauchen Sie in die verschiedenen Gerüche Myanmars ein und beobachten das geschäftige Treiben der vielen Händler. Zudem sehen Sie die Chauk Htat Gyi Pagode, (optional das National Museum), die Botathaung Pagode, die sich in der Nähe des „Yangon River“ befindet und noch Reliquien von Buddha enthalten soll sowie den Kandawgyi (Royal) Lake, wo sich Ihnen herrliche Photomotive bieten.
Der absolute Höhepunkt dieses Tages ist jedoch der Besuch der weltbekannten, überaus prachtvollen Shwedagon Pagode im Licht des Sonnenuntergangs. Diese Pagode ist das “Herz” des Buddhismus in Myanmar und man sagt, dass in dieser Pagode mehr Gold liegt als in der Bank von England.
Übernachtung im Hotel, Yangon
Frühstück

4. Tag, Montag/Donnerstag: Yangon – Bagan

Am Morgen Flug in die alte Königstadt Bagan mit seinen mehr als 2.000 Pagoden. Vom Flughafen aus starten Sie eine ganztägige Besichtigungstour Bagans. Dabei besuchen Sie die Shwezigon Pagode, eine der ältesten in Bagan. Dort befinden sich die Statuen der 37 Nat (Geister), die vor der Ausbreitung des Buddhismus den Glauben der Menschen bestimmten. Den Kyansittha Höhlentempel mit Fresken aus dem 12. Jahrhundert, sowie den Gubyaukgyi Höhlentempel, deren erhaltenen schönen Jataka-Fresken besonderes Interesse verdienen. Bevor es durch das Tharaba Tor hindurch nach Alt Bagan geht, besuchen Sie noch den Htilominlo Tempel. Der letzte im Bamar Stil errichtete Tempel in Bagan. Weiter geht die Fahrt zum Ananda Tempel mit dem anliegenden „Backsteinkloster“ und bevor Sie dann endlich im Hotel einchecken machen Sie noch einen Photostop beim Thatbyinnyu Tempel, bekannt als der „Tempel der Allwissenheit“ und mit 61m der höchste Tempel Bagans.
Nach dem Mittagessen im Hotel besuchen Sie das Archelogische Museum (abhängig von den Öffnungszeiten). Danach besichtigen Sie den Dhammayangyi Tempel, dieser mörtellose Mauerbau gehört zu den künstlerisch besten Arbeiten Bagans. Weiter führt Sie die Tour zur Mingalazedi Pagode, die für die schönen lackierten Jataka-Ziegel berühmt ist. Am Ende des Tages genießen Sie den Sonnenuntergang von der Spitze einer der zahlreichen Pagoden mit Blick auf die atemberaubende Tempellandschaft und den Ayeyarwady Fluss.
Übernachtung im Hotel, Bagan
Frühstück

5. Tag, Dienstag/Freitag: Bagan – Paukan 2007 Cruise

Optionale Tour: Den besten Blick über diese weitläufige Landschaft bietet Ihnen eine Fahrt mit dem Heißluftballon noch vor dem Frühstück, wenn die zahlreichen Pagoden in das weiche Licht der aufgehenden Sonne getaucht werden.

Die RV Paukan 2007 steht ab 11.30 Uhr für Sie zur Einschiffung am Shwe-Khun-Char-Pier bereit. Gegen 12.00 Uhr legen Sie auf dem breiten Irrawaddy flussaufwärts Richtung Mandalay ab. Die Mannschaft heisst Sie mit einem Empfangscocktail willkommen an Bord! Sie können Ihre Kabine beziehen und sich mit den Einrichtungen des Schiffes vertraut machen. Das Mittagessen wird gegen 13.00 Uhr im Speiseraum serviert. Genießen Sie am Nachmittag die vorüberziehende Landschaft von Deck aus. Spätnachmittags Stopp in einem der kleinen Dörfer am Ufer ein.
Übernachtung auf der Paukan 2007 Cruise, in einer Oberdeck-Kabine
Frühstück, Mittag- und Abendessen

6. Tag, Mittwoch/Samstag: Paukan 2007 Cruise

Erleben Sie die Morgenstimmung in dieser traumhaften Umgebung. Die malerische Flusslandschaft, geheimnisvolle Pagoden, ursprüngliche Dörfer und scheinbar undurchdringlicher Dschungel gleiten vorüber. Vormittags legen Sie in Myaidaw oder Yandabo an, kleine, nur vom Wasser zugängliche Dörfer, die für ihre Töpferwaren bekannt sind.
Übernachtung auf der Paukan 2007 Cruise, in einer Oberdeck-Kabine
Frühstück, Mittag- und Abendessen

7. Tag, Donnerstag/Sonntag: Paukan 2007 Cruise – Mandalay

Genießen Sie den Sonnenaufgang an Deck. Nach dem Frühstück heißt es Abschiednehmen von dieser einzigartigen Kreuzfahrt auf dem Irrawaddy Fluss. Sie verlassen die Paukan 2007 am Gawein Hafen. Dort werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet beginnen gleich im Anschluss mit einer Besichtigungstour durch Mandalay. Auf dem Programm steht unter anderem die Mahamuni Pagode. Die Tour endet an Ihrem Hotel für den Check in und das Mittagessen.
Am Nachmittag setzen Sie Ihre Entdeckungsreise fort und besuchen das Shwenandaw Kloster, ein antiker hölzerner Bau mit aufwendigen Holzschnitzereien, der einst als Sitz des Königs Mindon´s galt. Außerdem sehen Sie die Kuthodaw Pagode, deren Tempelbereich als das größte Buch der Welt bezeichnet wird. Rund um den Stupa steht auf über 700 Marmortafeln der gesamte Tripitaka-Kanon. In der Kyaukdawgyi Pagode bestaunen Sie eine riesige Buddha Statue, die aus einem einzigen Stück Marmor geschnitzt wurde. Den Sonnenuntergang genießen Sie heute von dem Mandalay Hill, der Ihnen einen fantastischen Blick über Mandalay und seine Umgebung bietet.
Übernachtung im Hotel, Mandalay
Frühstück

8. Tag, Freitag/Montag: Mandalay – Inle Lake

Am Morgen bringen wir Sie zum Flughafen für Ihren Flug nach Heho. Dort angekommen, fahren Sie hinunter in das Tal nach Nyaungshwe am Fuße des Inle Sees. Weiter geht es dann von hier mit einem Boot zu Ihrem Hotel.
Nach dem Check In im Hotel unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem berühmten Inle Lake. Das Leben spielt sich hier auf dem See ab. Ganze Dörfer wurden auf Stelzen im See errichtet. Vorbei an den endlosen schwimmenden Gärten, in denen Obst und Gemüse wächst, geht es zu der Phaung Daw Oo Pagode und dem Nga Phe Kyaung Kloster. Vielleicht bietet sich die Möglichkeit hinter die Kulissen der traditionellen Handwerkstätten zu blicken. Beobachten Sie außerdem die Fischer, wie sie mit nur einem Bein ihre Kanus steuern. Zuletzt können Sie das Ster besichtigen, das für seine springenden Katzen berühmt ist.
Übernachtung im Hotel, Lake Inle
Frühstück

9. Tag, Samstag/Dienstag: Inle Lake – Maing Thauk – Indaing – Inle Lake

Mit dem Boot geht es diesen Morgen zum Fuße des Maing Thauk Dorfes. Auf einem Pfad wandern Sie hinauf ins Dorf und weiter zu dem Stupa, der einen fantastischen Blick über den See und die Umgebung bietet. Die leichte Wanderung dauert etwa 2 Std. hin und zurück.
Ihr Mittagessen nehmen Sie heute in einem Restaurant auf dem See ein. Eine der schönsten Bootstouren auf dem Inle See bringt Sie nach Indaing. Beobachten Sie auf der Fahrt die Bauern bei Ihrer Arbeit.
Übernachtung im Hotel, Lake Inle
Frühstück

10. Tag, Sonntag/Mittwoch: Inle Lake – Kakku – Inle Lake

Morgens können Sie die lange verloren geglaubten Ruinen von Kak Ku im Inneren des Landes erkunden. Von der Kak Ku Pagode weiß man nicht viel über ihre Herkunft, man glaubt aber, dass sie 2000 Jahre alt ist. Daneben besichtigen Sie auch eines der Pa O Dörfer mit seinem großen Kloster.
Übernachtung im Hotel, Lake Inle
Frühstück

11. Tag, Montag/Donnerstag: Inle Lake – Yangon - Thandwe (Ngapali Beach)

Per Boot und Auto geht es heute Vormittag zum Flughafen für Ihren Flug über Yangon nach Thandwe. Dort angekommen, erwartet Sie schon Ihr Fahrer und bringt Sie zu Ihrem Strandhotel am Ngapali Beach. Ihre wohlverdiente Badeverlängerung beginnt.
Übernachtung im Hotel, Ngapali Beach
Frühstück

12. – 13.Tag, Dienstag/Freitag-Mittwoch/Samstag: Ngapali Beach

An diesen Tagen steht nur Erholung auf dem Programm. Sie können lange Strandspaziergänge machen, das Wasser und die Sonne genießen und noch einmal in aller Ruhe die ereignisreichen vergangenen Tage Revue passieren lassen.
Übernachtung im Hotel, Ngapali Beach
Frühstück

14. Tag, Donnerstag/Sonntag: Ngapali Beach – Yangon

Der Vormittag steht Ihnen noch zur freien Verfügung, bevor Sie dann von Ihrem Fahrer abgeholt und an den Flughafen gebracht werden. Nach Ankunft in Yangon Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel, Yangon
Frühstück

15. Tag, Freitag/Montag: Yangon – Deutschland

Heute heißt es endgültig Abschied nehmen von einem faszinierenden Land mit seinen netten Einwohnern. Ihr Fahrer bringt Sie zum Flughafen für Ihren Rückflug nach via Bangkok nach Deutschland.

Termine

Jeweils Freitags und Montags ab Deutschland. Wenn Sie einen Stopover in Bangkok wünschen, verschiebt sich der Abflug dementsprechend nach vorne. Ferner ist der Aufenthalt am Ngapali Beach beliebig verlängerbar.

Es besteht die Möglichkeit den Abflug ab Deutschland nach vorne zu verlegen, wenn ein Stopover in Bangkok gewünscht ist.

VORGESEHENE HOTELS

Deutschland – Yangon – Bagan – RV Paukan Cruise – Mandalay – Inle Lake – Ngapali Strand – Yangon – Deutschland

1. Tag, Freitag/Montag: Deutschland – Yangon

Flug von Deutschland nach Yangon. Auf Wunsch kann auch ein Stopover in der pulsierenden Stadt Bangkok eingelegt werden. Der Abflugtermin ab Deutschland verschiebt sich dann dementsprechend nach vorne. Gerne berät Sie das Team von RTC.

2. Tag, Samstag/Dienstag: Ankunft Yangon

Transfer vom Flughafen zum Hotel.
Übernachtung im Hotel, Yangon

3. Tag, Sonntag/Mittwoch: Yangon

Heute lernen Sie die „Highlights“ Yangons kennen. Auf dem Programm stehen neben Chinatown und dem Indischen Viertel die Sule Pagode mit dem berühmten goldenen Dach. Bei einem Besuch des Bogyoke (Scott) Markt tauchen Sie in die verschiedenen Gerüche Myanmars ein und beobachten das geschäftige Treiben der vielen Händler. Zudem sehen Sie die Chauk Htat Gyi Pagode, (optional das National Museum), die Botathaung Pagode, die sich in der Nähe des „Yangon River“ befindet und noch Reliquien von Buddha enthalten soll sowie den Kandawgyi (Royal) Lake, wo sich Ihnen herrliche Photomotive bieten.
Der absolute Höhepunkt dieses Tages ist jedoch der Besuch der weltbekannten, überaus prachtvollen Shwedagon Pagode im Licht des Sonnenuntergangs. Diese Pagode ist das “Herz” des Buddhismus in Myanmar und man sagt, dass in dieser Pagode mehr Gold liegt als in der Bank von England.
Übernachtung im Hotel, Yangon
Frühstück

4. Tag, Montag/Donnerstag: Yangon – Bagan

Am Morgen Flug in die alte Königstadt Bagan mit seinen mehr als 2.000 Pagoden. Vom Flughafen aus starten Sie eine ganztägige Besichtigungstour Bagans. Dabei besuchen Sie die Shwezigon Pagode, eine der ältesten in Bagan. Dort befinden sich die Statuen der 37 Nat (Geister), die vor der Ausbreitung des Buddhismus den Glauben der Menschen bestimmten. Den Kyansittha Höhlentempel mit Fresken aus dem 12. Jahrhundert, sowie den Gubyaukgyi Höhlentempel, deren erhaltenen schönen Jataka-Fresken besonderes Interesse verdienen. Bevor es durch das Tharaba Tor hindurch nach Alt Bagan geht, besuchen Sie noch den Htilominlo Tempel. Der letzte im Bamar Stil errichtete Tempel in Bagan. Weiter geht die Fahrt zum Ananda Tempel mit dem anliegenden „Backsteinkloster“ und bevor Sie dann endlich im Hotel einchecken machen Sie noch einen Photostop beim Thatbyinnyu Tempel, bekannt als der „Tempel der Allwissenheit“ und mit 61m der höchste Tempel Bagans.
Nach dem Mittagessen im Hotel besuchen Sie das Archelogische Museum (abhängig von den Öffnungszeiten). Danach besichtigen Sie den Dhammayangyi Tempel, dieser mörtellose Mauerbau gehört zu den künstlerisch besten Arbeiten Bagans. Weiter führt Sie die Tour zur Mingalazedi Pagode, die für die schönen lackierten Jataka-Ziegel berühmt ist. Am Ende des Tages genießen Sie den Sonnenuntergang von der Spitze einer der zahlreichen Pagoden mit Blick auf die atemberaubende Tempellandschaft und den Ayeyarwady Fluss.
Übernachtung im Hotel, Bagan
Frühstück

5. Tag, Dienstag/Freitag: Bagan – Paukan 2007 Cruise

Optionale Tour: Den besten Blick über diese weitläufige Landschaft bietet Ihnen eine Fahrt mit dem Heißluftballon noch vor dem Frühstück, wenn die zahlreichen Pagoden in das weiche Licht der aufgehenden Sonne getaucht werden.

Die RV Paukan 2007 steht ab 11.30 Uhr für Sie zur Einschiffung am Shwe-Khun-Char-Pier bereit. Gegen 12.00 Uhr legen Sie auf dem breiten Irrawaddy flussaufwärts Richtung Mandalay ab. Die Mannschaft heisst Sie mit einem Empfangscocktail willkommen an Bord! Sie können Ihre Kabine beziehen und sich mit den Einrichtungen des Schiffes vertraut machen. Das Mittagessen wird gegen 13.00 Uhr im Speiseraum serviert. Genießen Sie am Nachmittag die vorüberziehende Landschaft von Deck aus. Spätnachmittags Stopp in einem der kleinen Dörfer am Ufer ein.
Übernachtung auf der Paukan 2007 Cruise, in einer Oberdeck-Kabine
Frühstück, Mittag- und Abendessen

6. Tag, Mittwoch/Samstag: Paukan 2007 Cruise

Erleben Sie die Morgenstimmung in dieser traumhaften Umgebung. Die malerische Flusslandschaft, geheimnisvolle Pagoden, ursprüngliche Dörfer und scheinbar undurchdringlicher Dschungel gleiten vorüber. Vormittags legen Sie in Myaidaw oder Yandabo an, kleine, nur vom Wasser zugängliche Dörfer, die für ihre Töpferwaren bekannt sind.
Übernachtung auf der Paukan 2007 Cruise, in einer Oberdeck-Kabine
Frühstück, Mittag- und Abendessen

7. Tag, Donnerstag/Sonntag: Paukan 2007 Cruise – Mandalay

Genießen Sie den Sonnenaufgang an Deck. Nach dem Frühstück heißt es Abschiednehmen von dieser einzigartigen Kreuzfahrt auf dem Irrawaddy Fluss. Sie verlassen die Paukan 2007 am Gawein Hafen. Dort werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet beginnen gleich im Anschluss mit einer Besichtigungstour durch Mandalay. Auf dem Programm steht unter anderem die Mahamuni Pagode. Die Tour endet an Ihrem Hotel für den Check in und das Mittagessen.
Am Nachmittag setzen Sie Ihre Entdeckungsreise fort und besuchen das Shwenandaw Kloster, ein antiker hölzerner Bau mit aufwendigen Holzschnitzereien, der einst als Sitz des Königs Mindon´s galt. Außerdem sehen Sie die Kuthodaw Pagode, deren Tempelbereich als das größte Buch der Welt bezeichnet wird. Rund um den Stupa steht auf über 700 Marmortafeln der gesamte Tripitaka-Kanon. In der Kyaukdawgyi Pagode bestaunen Sie eine riesige Buddha Statue, die aus einem einzigen Stück Marmor geschnitzt wurde. Den Sonnenuntergang genießen Sie heute von dem Mandalay Hill, der Ihnen einen fantastischen Blick über Mandalay und seine Umgebung bietet.
Übernachtung im Hotel, Mandalay
Frühstück

8. Tag, Freitag/Montag: Mandalay – Inle Lake

Am Morgen bringen wir Sie zum Flughafen für Ihren Flug nach Heho. Dort angekommen, fahren Sie hinunter in das Tal nach Nyaungshwe am Fuße des Inle Sees. Weiter geht es dann von hier mit einem Boot zu Ihrem Hotel.
Nach dem Check In im Hotel unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem berühmten Inle Lake. Das Leben spielt sich hier auf dem See ab. Ganze Dörfer wurden auf Stelzen im See errichtet. Vorbei an den endlosen schwimmenden Gärten, in denen Obst und Gemüse wächst, geht es zu der Phaung Daw Oo Pagode und dem Nga Phe Kyaung Kloster. Vielleicht bietet sich die Möglichkeit hinter die Kulissen der traditionellen Handwerkstätten zu blicken. Beobachten Sie außerdem die Fischer, wie sie mit nur einem Bein ihre Kanus steuern. Zuletzt können Sie das Ster besichtigen, das für seine springenden Katzen berühmt ist.
Übernachtung im Hotel, Lake Inle
Frühstück

9. Tag, Samstag/Dienstag: Inle Lake – Maing Thauk – Indaing – Inle Lake

Mit dem Boot geht es diesen Morgen zum Fuße des Maing Thauk Dorfes. Auf einem Pfad wandern Sie hinauf ins Dorf und weiter zu dem Stupa, der einen fantastischen Blick über den See und die Umgebung bietet. Die leichte Wanderung dauert etwa 2 Std. hin und zurück.
Ihr Mittagessen nehmen Sie heute in einem Restaurant auf dem See ein. Eine der schönsten Bootstouren auf dem Inle See bringt Sie nach Indaing. Beobachten Sie auf der Fahrt die Bauern bei Ihrer Arbeit.
Übernachtung im Hotel, Lake Inle
Frühstück

10. Tag, Sonntag/Mittwoch: Inle Lake – Kakku – Inle Lake

Morgens können Sie die lange verloren geglaubten Ruinen von Kak Ku im Inneren des Landes erkunden. Von der Kak Ku Pagode weiß man nicht viel über ihre Herkunft, man glaubt aber, dass sie 2000 Jahre alt ist. Daneben besichtigen Sie auch eines der Pa O Dörfer mit seinem großen Kloster.
Übernachtung im Hotel, Lake Inle
Frühstück

11. Tag, Montag/Donnerstag: Inle Lake – Yangon - Thandwe (Ngapali Beach)

Per Boot und Auto geht es heute Vormittag zum Flughafen für Ihren Flug über Yangon nach Thandwe. Dort angekommen, erwartet Sie schon Ihr Fahrer und bringt Sie zu Ihrem Strandhotel am Ngapali Beach. Ihre wohlverdiente Badeverlängerung beginnt.
Übernachtung im Hotel, Ngapali Beach
Frühstück

12. – 13.Tag, Dienstag/Freitag-Mittwoch/Samstag: Ngapali Beach

An diesen Tagen steht nur Erholung auf dem Programm. Sie können lange Strandspaziergänge machen, das Wasser und die Sonne genießen und noch einmal in aller Ruhe die ereignisreichen vergangenen Tage Revue passieren lassen.
Übernachtung im Hotel, Ngapali Beach
Frühstück

14. Tag, Donnerstag/Sonntag: Ngapali Beach – Yangon

Der Vormittag steht Ihnen noch zur freien Verfügung, bevor Sie dann von Ihrem Fahrer abgeholt und an den Flughafen gebracht werden. Nach Ankunft in Yangon Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel, Yangon
Frühstück

15. Tag, Freitag/Montag: Yangon – Deutschland

Heute heißt es endgültig Abschied nehmen von einem faszinierenden Land mit seinen netten Einwohnern. Ihr Fahrer bringt Sie zum Flughafen für Ihren Rückflug nach via Bangkok nach Deutschland.

Termine

Jeweils Freitags und Montags ab Deutschland. Wenn Sie einen Stopover in Bangkok wünschen, verschiebt sich der Abflug dementsprechend nach vorne. Ferner ist der Aufenthalt am Ngapali Beach beliebig verlängerbar.

VORGESEHENE HOTELS

Ort Kat. Firstclass Kat. Superior Kat. Deluxe
Yangon Kandawgyi Palace Hotel
(Superior Room)
Belmond Governor’s Residence
(Deluxe Room)
Strand Hotel
(Superior Suite)
Bagan Tharabar Gate
(Deluxe Room)
Thiripyitsaya Sakura
(Deluxe Riverview Room)
Thiripyitsaya Sakura
(Riverfront Suite)
Mandalay Mandalay Hill
(Superior Room)
Hotel by the Red Canal
(Chin Suite)
Mandalay Hill
(Junior Suite)
Lake Inle Pristine Lotus Spa Resort
(Floating Duplex)
Inle Lake View
(Deluxe Room)
Inle Princess Resort
(Lake House)
Ngapali Beach Amata Resort
(Superior Room)
Ngapali Bay Villas & Spa
(Sea View Villa with Terrace)
Sandoway Resort
(Villa Beach Front)

Gerne bieten wir Ihnen in den einzelnen Hotels gegen Aufpreis höherwertige Zimmerkategorien an.

REISEPREIS

gültig vom 01.10.16 bis 30.04.17

Kat. Kat. Firstclass Kat. Superior Kat. Deluxe

Doppelzimmer
(2reisende Personen)

ab € 3899,-

ab € 4985,-

ab € 5215,-

Einzelzimmer
(1 reisende Person)

ab € 4859,-

ab € 6998,-

ab € 7465,-

Hochsaisonzuschlag RV Paukan zu folgenden Terminen: 01.11.-30.11.16 und 01.01.-28.02.17

€ 99,-(DZ)
€ 182,-(EZ)

€ 99,-(DZ)
€ 182,-(EZ)

€ 99,-(DZ)
€ 182,-(EZ)

Flugzuschläge für Abflüge in nachstehenden Zeiträumen ab Deutschland (p.P.)
19.12.16 - 29.12.16
29.12.16 - 10.01.17




€ 300,-
€ 130,-




€ 300,-
€ 130,-




€ 300,-
€ 130,-

Aufpreis für Mittagessen während der Rundreise

€ 285,-

€ 285,-

€ 285,-

Flugzuschläge für andere Fluggesellschaften: Qatar Airways Singapore Airlines

Auf Anfrage bei RTC

Auf Anfrage bei RTC

Auf Anfrage bei RTC

Einmaliger Aufpreis für einen deutschsprachigen Guide, der Sie auf der gesamten Reise ab/bis Yangon begleitet

€ 596,-

€ 596,-

€ 596,-

*) Bitte erfragen Sie die günstigen Sommerpreise für die Monate Juni, Juli, August und September bei unserem Beraterteam. Reduktion bis zu 20% auf o.g. Reisepreis

Obige Preise basieren auf Flügen mit Thai Airways von Frankfurt oder München nach Yangon (innerdeutsche Zubringer kostenlos möglich – lediglich die zusätzlich anfallenden Flughafensteuern fallen an). Aufenthalte in Burma über Weihnachten und Silvester unterliegen Hochsaisonzuschlägen und obligatorischen Festmenüs. Details hierzu erfahren Sie bei unserem RTC Berater Team.

Alle Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer. Das Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchungsauftrag.

Möchten Sie besonders bequem reisen? Gönnen Sie sich ein besonderes Urlaubsgefühl! Gerne bieten wir Ihnen auch Flüge in Business- oder Firstclass zu Sonderkonditionen an. Bitte fragen Sie unser Beraterteam.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Linienflug mit Thai Airways von Frankfurt oder München nach Yangon und zurück in Economy Class inkl. Steuern und Gebühren (innerdeutsche Zubringerflüge sowie Flüge ab Zürich oder Wien bieten wir gerne gegen Aufpreis an)
  • Inlandsflüge mit renommierten, privat geführten inländischen Fluggesellschaften in Economy Class laut Reiseverlauf
  • Unterbringung während der Rundreise in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Unterbringung während der Flusskreuzfahrt auf der RV Paukan in einer Oberdeckkabine
  • Rundreise im klimatisierten Pkw laut Reiseverlauf mit örtlichen, englisch sprachigen Guides (ausgenommen RV Paukan Kreuzfahrt und Ngapali Strand)
  • Flughafengebühren auf den Inlandsflügen laut Reiseverlauf
  • Internationale Flughafengebühren
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Reiseliteratur
  • Reisepreissicherungsschein

NICHT ENTHALTEN SIND

  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und zusätzliche Verpflegungen
  • Reiseversicherung (wird dringend von RTC angeraten)
  • Visagebühren für Burma
  • Leistungen die im Programm nicht genannt werden
  • Ballonfahrt über Bagan

Selbstverständlich sind Sie mittels eines Sicherungsscheins auf unseren Reisen abgesichert.

Ähnliche Rundreisen

Sortierung: