RTC Kurzreise: 5 Tage Kyaing Tong

Shahab Kamali
Ihr Ansprechpartner

Shahab Kamali

08022 - 66 250

RTC Kurzreise: 5 Tage Kyaing Tong

Yangon - Kyaing Tong (Kengtung) - Yangon

Diese Reise ist für all diejenigen konzipiert, die bereit sind, für ein paar Tage auf Ihren gewohnten Luxus zu verzichten, um ein Myanmar kennen zu lernen, wie es nur sehr wenigen vorenthalten ist.

Auf dieser Reise erleben Sie Regionen, die noch nicht sehr lange für den Tourismus zugänglich sind. Sie lernen alte Dörfer, lebendige Märkte und Bergstämme kennen, die immer noch sehr traditionell und zurückgezogen leben. Da einige dieser Dörfer nur durch eine Wanderung zu erreichen sind, erleben Sie zugleich, bei diesem kleinen Abenteuertrip, die Natur Burmas.

1. Tag: Yangon – Kyaing Tong (Kengtung)

Transfer von Ihrem Hotel in Yangon zum Flughafen und Flug über Heho, Mandalay und Tachileik nach Kyaing
Tong. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Eine kurze Fahrt durch Kyaing Tong bringt Sie zum Tong See im Zentrum
der Stadt. Von der Promenade entlang des Sees kann man die besondere Atmosphäre dieser Stadt am besten
genießen. Übernachtung im Hotel. Abendessen 

2. Tag: Kyaing Tong und Umgebung

Zunächst besuchen Sie die Gegend um Kat Tauk sowie ein Akha Dorf. Die Akha stammen ursprünglich aus Yunnan in Südchina und sind bekannt für die ungewöhnliche Kopfbedeckung ihrer Frauen - schwere Silberhelme. Danach wandern Sie auf einem anfangs steilen, dann angenehmen Weg zum Ann Dorf. Die Ann Bevölkerung lebt in ziemlicher Einsamkeit und unter einfachsten Bedingungen. Die Mehrheit trägt ihr traditionelles schwarzes Kostüm und färbt sich die Zähne schwarz. Auch können Sie hier eines der typischen Akha Häuser besuchen. Von hier aus wandern
Sie zum Pin Tauk Wasserfall, wo Sie ein Picknick beim Wasserfall machen. Anschließend fahren Sie zum Pin
Tauk Lahu Dorf, wo Sie, saisonbedingt, die Möglichkeit haben, beim Shan-Reisweinbrennen zuzusehen. Danach
besuchen Sie das traditionelle, aber sehr arme Dorf Wan Pauk Palaung. Die Palaung sind bekannt für den Teeanbau und ihre traditionelle Kleidung ist eine der farbenfrohsten aller Bergstämme. Weiterfahrt zu einem Shan Dorf und Rückkehr nach Kyaing Tong. Übernachtung im Hotel. Frühstück, Mittag- und Abendessen

3. Tag: Kyaing Tong und Umgebung

Heute fahren Sie in die Berge zum Gipfel des Hokyin Mountain. Vier Akha Dörfer befinden sich auf diesem Berg - ein buddhistisches, ein naturreligiöses, ein katholisches und ein christliches. Die Dörfer sind durch Täler getrennt und nur über einen Pfad erreichbar. Die Akhas sind sehr gastfreundliche Menschen und freuen sich, Sie in ihrem Haus begrüßen zu dürfen. Im Anschluss können Sie entweder per Auto zurückfahren oder eine ca. 1stündige Wanderung bergab unternehmen. Der Weg führt durch Bauernhöfe mit herrlichem Blick auf die umliegenden Berge, vorbei an einem kleinen Fluss, der zu einem Picknick einlädt. Auf dem Rückweg besuchen Sie ein Wa Dorf, in dem Sie noch handgemachte Gewehre bestaunen können. Zurück in Kyaing Tong besuchen Sie den bekannten U Mulein Da´s Laden, der die typische Shan Lackware verkauft. Nach einer Fahrt zum Gipfel des Lone Tree Hill, wo sie noch einen wundervollen Blick genießen können, kehren Sie zum Hotel zurück.
Übernachtung im Hotel.Frühstück, Mittag- und Abendessen

4. Tag: Kyaing Tong – Yangon

Heute haben Sie die Gelegenheit, das bunte Treiben auf dem Kyaing Tong Markt zu erleben. Lohnenswert ist auch ein Besuch in einem der zahlreichen Tee-/Tabak-, oder Silberläden. Wenn es die Zeit erlaubt, können sie weitere Stops machen. Beispielsweise in Wat In, einem Tempel im Khun Stil, oder einem Tempel im Myanmar Sil, dem Maha-Myat Muni Tempel. Nach dem Mittagessen geht es zurück zum Hotel und weiter zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Yangon über Heho und Mandalay. Frühstück, Mittagessen

Zusätzlicher Tag:

Nach einer 1-stündigen Fahrt in Richtung chinesische Grenze wandern Sie zu einem Loi Dorf. Die Loi Bevölkerung lebt in traditionellen Long houses an den Berghängen. In den Häusern sind meist mehr als eine Familie untergebracht.
Das kleine, im einzigartigen Khun Stil gebaute Kloster ist kaum besucht von Touristen. Ähnlich wie die An
Bevölkerung bemalen die Frauen Ihre Zähne schwarz. Das Mittagessen wird im Dorf eingenommen. Auf dem
Rückweg nach Kyaing Tong kann ein weiterer Halt in Dörfern nördlich von Kyaing Tong gemacht werden.
Unterkunft im Princess Hotel in Kyaing Tong. Frühstück, Mittag- und Abendessen

Termine

Abreise täglich möglich

 Preise auf Anfrage

Wissenswertes

Die Flüge von Yangon nach Kyaing Tong gehen immer über Heho, Mandalay, Tachileik. Die Teilnehmer können auch Kyaing Tong als Stopover nach/von Heho oder Mandalay besuchen. Die Gegend um Kyaing Tong ist bekannt für seinen sehr starken Monsun und daher nur während der Trockenzeit (November bis April) empfehlenswert. Bei einer Reise nach Kyaing Tong handelt es sich immer um eine Abenteuerreise, auf der man mit Unwegsamkeiten rechnen muss, wie schlechte Straßen, einfache Transportmittel ohne Klimaanlage, sehr einfache Restaurants und Hotels. Die Reise ist daher nur Gästen zu empfehlen, die sich dessen bewusst sind und gerne für ein paar Tage auf Ihren gewohnten Standard verzichten möchten, um das vom Tourismus noch unberührte Burma kennen zu lernen. Der Reiseverlauf kann jederzeit aufgrund Flugplanänderungen oder örtlicher Gegebenheiten (unbefahrbare Straßen usw.) geändert werden. Die Gegend um Kyaing Tong ist noch nicht sehr lange dem Tourismus geöffnet worden. Die Bergstämme leben noch immer ihr traditionelles Leben und sind an Touristen noch nicht sehr gewöhnt. Die Reisenden werden daher höflich um Kooperation gebeten, die traditionellen Stämme zu respektieren und zu bewahren. Bringen Sie daher bitte keine Geschenke wie Kugelschreiber, Plastikdosen, T-Shirts oder ähnliches mit. Wenn Sie die Menschen unterstützen möchten, dann haben Sie die Möglichkeit, eine Spende an die Roman Catholic Mission in Kyaing Tong zu machen. Diese Organisation hilft über 100 Dörfern in und um Kyaing Tong. Oder Sie können Ihrem Führer etwas Geld geben, um Medizin zu besorgen, die er dann an die Dorfbewohner verteilen kann. Die Teilnehmer müssen folgendes mitbringen: Festes Schuhwerk, warme Jacke (die Nächte können empfindlich kalt sein).

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Englisch sprechender Guide während der gesamten Tour (deutsch, italienisch, französisch oder andere Sprachen
    auf Anfrage)
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • 4 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Transfers mit den besten verfügbaren Autos bzw. Minibussen, z.T. ohne Klimaanlage
  • Alle Inlandsflüge mit Yangon Airways wie im Reiseverlauf angegeben
  • Eintrittsgelder gemäß Programm

NICHT ENTHALTEN SIND

  • Leistungen, die im Programm nicht genannt werden
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder

Ähnliche Rundreisen

Sortierung: