18 Tage "Lotusland Vietnam" für Genießer

ab 7931 €

Manuel A. Rose
Ihr Ansprechpartner

Manuel A. Rose

08022 - 66 250

18-tägige RTC Premium Privatreise für Genießer "Lotusland Vietnam"

Eine Reise gemacht für Entdecker, die das Land der Lotusblüte zugleich zu Land und zu Wasser genießen möchten. Erleben Sie mit RTC ein Vietnam voller Gegensätze mit quirligen Städten und malerischer Natur, alter Tempel, prunkvoller Paläste, kolonialer Bauten mit Herzlichkeit und Gastfreundschaft.
Intensives Entdecken ist gepaart mit Erholung am Strand.

An vielen Orten genießen Sie die typisch, chinesisch-französische Küchenkreationen, die so manchem Gourmetgaumen schmeicheln. Sie wohnen in sorgfältig ausgesuchten Hotels, die hohen Ansprüchen gerecht werden.

Reisedetails

Deutschland - Hanoi - Halong Bucht - Hue - Danag - Hoi An - Nha Trang - Saigon - Mekong Delta - Deutschland

1. Tag: Abflug von Deutschland

Abflug von Deutschland

2. Tag: Ankunft in Hanoi

Am Flughafen werden Sie von Ihrem Guide begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel Sofitel in Hanoi

3. Tag: Hanoi

Mit Ihrem Guide unternehmen Sie heute eine Entdeckungstour durch Hanoi. Bei einem Besuch einer lokalen Pagode bekommen Sie einen Einblick in den traditionellen Glauben und können mental gut gestärkt in den Tag starten.
Ein Kalligraph weiht Sie in die Kunst des Schönschreibens ein.
Danach sehen Sie den Literaturtempel, 1000 Jahre alt, bekannt als eine konfuzianische Lehranstalt für Prinzen und Mandarin Söhne und somit die erste Universität des Landes. Sie sehen das Ho Chi Minh Mausoleum von außen und die „Ein-Säulen-Pagode“, deren Statur einer Lotosblüte ähnelt. Ferner fahren Sie zum Hoam Kiem Lake, dem „See des wiedergebenden Schwertes“. Auf einer Insel im See steht der berühmte Ngoc Son Tempel.
Zu Fuss entdecken Sie dann das quirlige Treiben in der Altstadt, einem faszinierenden Labyrinth aus kleinen Seitenstraßen. Ein Höhepunkt ist der Besuch eines traditionellen Hauses auf der Ma May Straße.
Später sehen Sie eine Vorstellung der berühmten Wasser-Puppenspieler von Hanoi. Die Kunst der Wasser-Puppenspieler datiert zurück bis ins 10. Jahrhundert, wobei die Bauern die eingefahrene Ernte feierten.
Ihr Abendessen nehmen Sie im berühmten Restaurant #1911 ein. Übernachtung im Hotel Sofitel in Hanoi
Frühstück und Abendessen

4. Tag: Hanoi & Halong Trockenbucht

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Halong Trockenbucht, wo Sie in Tam Coc eine Fahrradtour unternehmen. Ausgedehnte Reisfelder zwischen dem Karstgebirge machen die Landschaft hier besonders reizvoll.
Übernachtung im Hotel Sofitel in Hanoi
Frühstück

5. Tag: Hanoi – Halong Bucht – Übernacht an Bord der Violet Cruise

Von Hanoi aus fahren Sie mit dem Auto zur Halong Bucht, die ein mythischer Drache erschuf: Ein „herabsteigender Drache“ namens Ha Long stieg aus seinen heimatlichen Bergen zum Meer herab, wobei er eine Spur tiefer Täler schuf, tummelte sich am Meer und verschwand schließlich im Ozean. Eine aufsteigende Flutwelle aus dem Meer überspülte die Täler und seither schauen nur die höchsten Spitzen der Berge aus dem Wasser.
Der restliche Tag spielt sich ganz auf dem Wasser ab: an Bord einer sehr luxuriösen Dschunke segeln Sie durch die traumhafte Zauberlandschaft der Halong Bucht.
An einer der zahlreichen Inseln wird angelegt und eine Grotte besichtigt. Der Naturpark mit seinen mehr als 1.000 hochragenden Kalksteinfelsen wurde von der UNESCO zum Weltkultererbe erklärt.
Übernachtung an Bord
Frühstück, Mittag- und Abendessen

6. Tag: Halong Bucht – Hue

Beginnen Sie den Tag mit einer „Tai Chi“-Einheit oder einer kleinen Wanderung. Mit der Dschunke geht es zurück zur Pier. Auf der Rückfahrt nach Hanoi besuchen Sie die But Thap Pagode, die mit deutschen Geldern restauriert wurde.
Am Abend fliegen Sie dann nach Hue, die frühere Hauptstadt der letzten Kaiser-Dynasty Vietnams. In Hue finden Sie die größte Ansammlung gut erhaltener alter Bauwerke, kultureller und historischer Einrichtungen, weshalb Hue heute Weltkulturerbe ist.
Hue ist mit seinen vielen Pagoden und Kirchen auch das religiöse Zentrum Vietnams.
Am Flughafen begrüßt Sie unser Guide und fährt mit Ihnen ins Hotel La Residence Hotel & Spa. Die ehemalige Residenz des französischen Gouverneurs ist heute das führende Art Deco Hotel in der Stadt.
Übernachtung im Hotel La Residence Hotel & Spa in Hue
Frühstück und Mittagessen

7. Tag: Hue

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel fahren Sie mit dem Auto zur Thien Mu Pagode, die aus den Ziegeln einer alten Ruine in Form von sieben übereinander liegenden Achtecken erbaut wurde und heute als älteste erhaltenen Pagode in Hue gilt. Durch das berühmte Ngo Mon Tor gelangen Sie in die Zitadelle:
Die Festung wurde der „Verbotenen Stadt“ in Peking nachempfunden und beherbergt zahllose Tempel und Paläste, die einen prunkvollen Komplex bilden, der einzig der standesgemäßen Unterbringung des Kaisers von Annam diente. Absolute Sehenswürdigkeiten sind die Halle der Himmlischen Harmonie, die Hallen der Mandarine sowie das Grab von Tu Duc, dem Kaiser, der am längsten regierte.
Ihr Mittagessen nehmen Sie im traditionellen Ancient Hue Restaurant ein. Gut gestärkt erkunden Sie dann mit der Rikscha die Altstadt und falls die Zeit es erlaubt den Dong Ba Markt (sonst am nächsten Morgen).
Übernachtung im Hotel La Residence Hotel & Spa in Hue
Frühstück und Mittagessen

8. Tag: Hue – Danang – Hoi An

Mit dem Auto machen Sie sich auf den Weg nach Danang. Der Weg führt Sie u.a. über den Hai Van oder Wolken-Pass, der über eine bergige Landschaft mit spektakulären Ausblicken verläuft. In Danag sehen Sie das Cham Museum mit einer großen Sammlung von Champa Skulpturen, von denen einige aus dem 7. Jahrhundert stammen.
Über die Marble Mountains erreichen Sie Hoi An, das große Handelszentrum im 16. Jahrhundert.
Das The Nam Hai Resort ist Ihr Zuhause.
Übernachtung im Hotel Nam Hai
Frühstück

9. Tag: Hoi An – My Son – Hoi

Der heutige Ausflugstag macht Sie mit der untergegangenen Kultur der Cham bekannt: My Son, 70 km südwestlich von Danang. My Son war einest ein religiöses Zentrum und zugleich Königsstadt der Cham Dynasty zwischen dem 4. und 12. Jahrhundert. Über 70 großartige Tempel und Ruinen können von Ihnen bestaunt werden.
Am Nachmittag erholen Sie sich im Hotel, um abends erholt zu sein für einen Besuch der Altstadt von Hoi An, die von zahlreichen engen Gassen und einzigartigen Baudenkmälern geprägt ist. Ihr Abendessen nehmen Sie in einem typischen Restaurant ein. Besonders sehenswert ist ein Besuch in einer Vollmondnacht (am 15. Tag des Mondkalenders). Nun wird es romantisch: statt elektrischem Licht werden Laternen in allen Farben aufgehängt. Die traditionelle Bai Chai Oper wird aufgeführt, Gedichte werden vorgetragen und auf dem Fluss werden unzählige Kerzen in Blumengebinden zu Wasser gelassen verbunden mit einem ganz besonderen, persönlichen Wunsch.
Übernachtung im The Nam Hai Resort
Frühstück, Mittag- und Abendessen

10. Tag: Hoi An

Ein Tag für Sie zum Entspannen im Hotel oder für weitere eigene Erkundungen.
Übernachtung im The Nam Hai Resort
Frühstück

11. Tag: Hoi An-Danang-Nha Trang

Von Danang fliegen Sie nach Nha Trang.
Transfer ins Hotel Six Senses Hideaway Ninh Van Bay per Auto und Boot.
Rest des Tages zur Erholung im wunderbaren Garten oder am Strand.
Übernachtung im Hotel Six Senses Ninh Van Bay
Frühstück

12. Tag: Nha Trang

Am Vormittag sehen Sie sich die Höhepunkte der beliebten Küstenstadt an. Zu Kolonialzeiten bezeichneten die Franzosen die Stadt als das „Nizza Vietnams“.
Sie statten der Long Son Pagode, dem Po Nagar Cham-Turm und der Kathedrale einen Besuch ab.
Übernachtung im Hotel Six Senses Ninh Van Bay
Frühstück

13. Tag: Ninh Van Bay

Tag zur Erholung im wunderbaren Garten oder am Strand.
Übernachtung im Hotel Six Senses Ninh Van Bay
Frühstück

14. Tag: Ninh Van Bay – Ho Chi Minh City

Transfer zurück nach Nha Trang, von wo Sie nach Ho Chi Minh City fliegen.
Abholung am Airport und Transfers ins Hotel Park Hyatt Saigon.
Ho Chi Minh City, das alte Saigon, ist die größte Stadt des südlichen Vietnams. Über viele Jahre nannte man Saigon die „Perle des Fernen Ostens“.
Das Park Hyatt Hotel ist „die“ Adresse im Zentrum der Stadt. Es ist eher eine zeitgenössische, vietnamesische Residenz als ein Hotel.
Am späten Nachmittag bleibt Ihnen noch Zeit für erste individuelle Erkundungen in Ho Chi Minh City. Eine Stadt voll pulsierendem Leben: auf zahlreichen Märkten, in französisch angehauchten Straßencafes oder modernen zeitgenössischen Szenekneipen.
Übernachtung im Park Hyatt Hotel
Frühstück

15. Tag: Ho Chi Minh City – Cai Be – an Bord der Bassac Cruise

Sie fahren nach Cai Be im Mekong Delta und gehen hier an Bord der Bassac Cruise. Im Rahmen einer stimmungsvollen Bootsfahrt erleben Sie nun die malerische Landschaft des Mekong Deltas. Gemächlich „shippern“ Sie auf dem Tien Gang Fluss durch Kanäle und Flußarme nach Cho Lach. Auf Ihrem Weg zu einem Dorf am Ufer des Mang Thit Flusses, in dem Sie später Halt machen, kreuzen immer wieder hochbeladene Boote auf ihrem Weg zum nächsten Markt den Weg, liegen kleine Ansiedlungen träumerisch am Flussufer, spielen Kinder am Ufer des Flusses.
Flussabwärts ankern Sie für die Nacht nahe des Schwimmenden Marktes von Tra On. An Bord genießen Sie ein köstliches Abendessen.
Übernachtung an Bord
Frühstück, Mittag- und Abendessen

16. Tag: Chan Tho – Ho Chi Minh City

Frühmorgens fahren Sie in den Cho Lach Kanal, wo Sie Zeuge des quirligen Durcheinanders vieler Barkassen auf dem Kanal werden, die Sand oder Reis geladen haben. Sie sehen kleine Bootswerften und den schwimmenden Markt von Can Tho.
Bevor Sie nach Saigon zurückkehren, besuchen Sie den schwimmenden Markt von Cai Rang. Auf einem kleinen Boot erleben Sie diese ganz eigene Atmosphäre, wenn Sie von einem zum anderen schwimmenden Marktstand fahren.
Mit dem Auto fahren Sie zurück nach „HCM“, wie Ho Chi Minh City überall abgekürzt wird.
Übernachtung im Park Hyatt Hotel
Frühstück und Mittagessen

17. Tag: Ho Chi Minh City

Machen Sie sich heute auf in diese großartige Metropole voll von 300 Jahre zeitloser Tradition mit kolonialer Vergangenheit und antiker Kultur.
Sie besichtigen das alte von Eiffel erbaute Saigon Postamt und die „Kathedrale von Notre Dame“, sowie den ehemaligen Präsidenten Palast. Ein Besuch des „War Remnants Museums“ zeigt die düstere Kriegsvergangenheit. In Chinatown sehen Sie noch die reich verzierte Pagode der Meeresgöttin Thie Hau.
Bei einem Abschiedsdinner im stylishen Au Manoir De Khai Restaurant lassen Sie Ihre Reise ausklingen.
Übernachtung im Park Hyatt Hotel.
Frühstück und Abendessen

18. Tag: Abreise

Ihr Guide bringt Sie zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Deutschland.
Frühstück

Termine

Tägliche Abreise möglich

Unser Tipp:
Gönnen Sie sich eine längere Erholung am Strand. Wir beraten Sie gerne!

VORGESEHENE HOTELS

Ort Kategorie Luxury Kategorie Grand Luxury
Hanoi Sofitel Metropole
(Premium Room)
Sofitel Metropole
(Grand Luxury Room)
Halong Bucht Violet Cruise
(Suite)
Violet Cruise
(Suite)
Hue La Residence Hotel
(Superior Room)
La Residence Hotel
(Deluxe Colonial)
Hoi An The Nam Hai
(One Bedroom Villa)
The Nam Hai
(One Bedroom Pool Villa)
Nha Trang Six Senses Ninh Van Bay
(Beachfront Pool Villa)
Six Senses Ninh Van Bay
(Beachfront Pool Villa)
Mekong Delta Bassac Cruise
(Cabin)
Bassac Cruise
(Cabin)
Saigon Park Hyatt
(Deluxe Room)
Park Hyatt
(Park Deluxe Room)

In allen Hotels bieten wir Ihnen gerne weitere Zimmerkategorien auf Anfrage an.

REISEPREIS

gültig von 01.11.15 bis 15.10.16

Kategorie Luxury Grand Luxury

01.11.15 bis 30.04.16

ab € 7931,-

ab € 9059,-

01.05.16 bis 30.09.16

ab € 7584,-

ab € 8744,-

01.10.16 bis 15.10.16

ab € 7854,-

ab € 9015,-

Aufpreis deutsch sprachiger Guide

ab € 584,-

ab € 584,-

Aufpreis für Einzelzimmer

Auf Anfrage bei RTC

Auf Anfrage bei RTC

Wichtige Information zu saisonalen Zuschlägen

Während des TET Festivals (07.02.16 -13.02.2016) Zuschlag € 23,- p.P./Tag

Hochsaisonzuschläge im Nam Hai Resort und im Six Senses Ninh Van Bay Resort
Beide Hotels erheben an Weihnachten / Silvester sowie vom 01.07.16 bis 31.08.16 saisonale Zuschläge.
Details teilen wir Ihnen bei Angebotserstellung mit.

Alle Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer.

Möchten Sie besonders bequem reisen? Gönnen Sie sich ein besonderes Urlaubsgefühl! Gerne bieten wir Ihnen auch Flüge in Business- oder Firstclass zu Sonderkonditionen an. Bitte fragen Sie unser Beraterteam.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Linienflug mit Thai Airways von Frankfurt oder München nach Hanoi und von Saigon zurück in Economy Klasse inkl. Airporttaxes (innerdeutsche Zubringerflüge sowie Flüge ab Zürich oder Wien bieten wir gerne gegen Aufpreis an)
  • Inlandsflüge mit Vietnam Airlines in Economy Klasse laut Reiseverlauf
  • Unterbringung während der Rundreise in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Rundreise im klimatisierten Pkw laut Reiseverlauf mit örtlichen, englisch sprachigen Guides (mit Aufpreis auch deutschsprachig)
  • Flughafengebühren auf den Inlandsflügen laut Reiseverlauf
  • Internationale Flughafengebühren
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Reiseliteratur
  • Reisepreissicherungsschein

NICHT ENTHALTEN SIND

  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und zusätzliche Verpflegungen
  • Reiseversicherung (wird dringend von RTC angeraten)
  • Visagebühren für Vietnam
  • Leistungen die im Programm nicht genannt werden

Selbstverständlich sind Sie mittels eines Sicherungsscheins auf unseren Reisen abgesichert.