Deutschland

Land der Gegensätze

Deutschland ist nicht nur für Nicht-Deutsche ein attraktives Urlaubsziel. Das Land der Dichter und Denker fasziniert mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten, weltberühmten Metropolen und abwechslungsreichen Landschaften, die zum Radfahren, Wandern und Bergsteigen animieren.
Manuel A. Rose
Ihr Ansprechpartner

Manuel A. Rose

08022 - 66 250

Deutschland

Land der Gegensätze

Deutschland ist nicht nur für Nicht-Deutsche ein attraktives Urlaubsziel. Das Land der Dichter und Denker fasziniert mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten, weltberühmten Metropolen und abwechslungsreichen Landschaften, die zum Radfahren, Wandern und Bergsteigen animieren.

Die Bundesrepublik Deutschland ist seit 1949 ein demokratischer parlamentarischer Bundesstaat, der sich seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 aus 16 Bundesländern zusammensetzt. Berlin ist nicht nur die Hauptstadt, sondern mit 3,4 Millionen Einwohnern gleichzeitig auch die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands. Die geschichtsträchtige Metropole unweit der polnischen Grenze ist für ihre Gegensätze weltbekannt. Hier treffen die unterschiedlichsten Nationalitäten aufeinander, Gegenwart und Geschichte stehen in spannendem Kontrast und machen den Besuch in der Hauptstadt zu einem Kultur-Erlebnis der besonderen Art.

Aber natürlich hat Deutschland noch viel mehr zu bieten als pulsierende Großstädte. Auch abseits des Trubels ist das Land so manche Reise wert. Entdecken Sie mit RTC die landschaftliche Vielfalt Deutschlands und lernen Sie auf einer Rundreise die verschiedenen Regionen mit ihrem typischen Lokalkolorit kennen. Ob deftig Speisen in Bayern, Wandern in den Pfälzer Weinbergen oder mit dem Fischkutter durch den Hamburger Hafen – Deutschland hält für jeden Geschmack das passende Urlaubsangebot parat.

Geografie und Klima

Deutschland zeichnet sich durch seine landschaftlichen und klimatischen Unterschiede aus. Im Norden grenzt das Land an zwei Meere: die Nord- und die Ostsee. Hier ist das Klima rauer als im übrigen Land und die Niederschlagsrate ist deutlich höher. Dafür kann man in den Sommermonaten an den kilometerlangen Stränden der Ostsee ausgiebig Sonnenbaden.

Im Süden dominieren die Alpen das Landschaftsbild – hier ist das Klima deutlich milder. Im Winter locken Bayern und Baden-Württemberg mit attraktiven Wintersportgebieten, im Sommer laden Bodensee und Chiemsee zum Wassersport ein.

Der Rest des Landes ist durch landwirtschaftlich genutzte Ebenen, Wälder, hügelige Landschaften und unzählige Flüsse und Seen geprägt. Naturfreunde haben die Qual der Wahl: Deutschland zählt ganze 14 Nationalparks, 101 Naturparks und 15 Biosphärenreservate.

Feste

Die Deutschen feiern gerne. Deshalb gibt es auch eine Vielzahl traditioneller Feste, die in der jeweiligen Region einen großen Stellenwert haben. Köln, Düsseldorf und Mainz verwandeln sich jedes Jahr im Frühling in kunterbunte Karnevalshochburgen, um das Narrentum hochleben zu lassen. In München lockt das Oktoberfest mit Bier, Brezn und Hendl jährlich Millionen Besucher auf die Wiesn. Und in den insgesamt 13 Weinanbaugebieten des Landes werden unzählige Weinfeste gefeiert, die ihren Besuchern wahre kulinarische Hochgenüsse bescheren.