Portugal

Land der Vielfalt am Atlantik

Das kleine Land mit knapp elf Millionen Einwohnern am südwestlichsten Zipfel von Europa liegt direkt am Atlantik und ist in seiner Geschichte unweigerlich mit dem Weltmeer verbunden - ein Land für anspruchsvolle Urlauber.
Manuel A. Rose
Ihr Ansprechpartner

Manuel A. Rose

08022 - 66 250

Portugal

Land der Vielfalt am Atlantik

Gehen Sie zusammen mit Rose Travel Consulting in Portugal auf Entdeckungsreise. Das kleine Land mit knapp elf Millionen Einwohnern am südwestlichsten Zipfel von Europa liegt direkt am Atlantik und ist in seiner Geschichte unweigerlich mit dem Weltmeer verbunden. Im Mittelalter entwickelte sich Portugal zu einer wichtigen See- und Handelsmacht und brachte Seefahrer wie Vasco Da Gamma und Ferdinand Magellan hervor. Der Einfluss seiner Kolonien ist zum Greifen nahe: Orientalische und maurische Einflüsse sind noch heute in der Architektur des Atlantik-Staates zu erkennen.

Das Land wurde von einer facettenreichen Frühgeschichte geprägt: Spuren der Römer, Kelten und Araber zeugen von einer kulturellen Vielfalt, die sich auch auf die Künste und Geisteswissenschaften übertragen hat. Die Dichter Luís de Camões und Fernando Pessoa werden verehrt, sind international jedoch weniger bekannt.

Geografie & Klima

Portugal hat eine überschaubare Größe. Seine Landesfläche nimmt lediglich 16 Prozent der iberischen Halbinsel ein. Neben dem Festland gehören die Atlantikinseln Madeira und die Azoren zu Portugal. Das Landesinnere ist hügelig, der Norden ist mit der höchsten Erhebung von 1.992 Metern (Torre) bergig. Flache, sandige Küstenabschnitte wechseln sich mit felsigen ab. Aufgrund der von Gebirgen geprägten Landschaft ist der Norden relativ feucht und kühl. Je südlicher man kommt, desto heißer und trockener wird das Klima, das in Lissabon mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von rund 17°C schon recht mediterran ist. Am äußersten Südzipfel, in der Algarve, regnet es im Sommer kaum. In Faro herrschen selbst Ende September/Anfang Oktober noch sommerliche Temperaturen mit Wassertemperaturen um 20°C.

Geld

Portugal ist Mitglied der EU. Man bezahlt dort mit Euro. Die allgemein bekannten Kreditkarten sind in Portugal weit verbreitet. Bargeld kann rund um die Uhr im nationalen Geldautomatennetz „Multibanco“ abgehoben werden.

Sprache & Kolorit

Die Landessprache ist Portugiesisch, im touristischen Gebieten sind Spanisch und Englisch recht weit verbreitet. Die Portugiesen sind bekannt für ihre Volkstänze und Volksmusik. Der traditionelle Fado, der sehr schwermütig sein kann, hat für das Klischee des melancholischen Portugiesen gesorgt. Dennoch feiern die Iberer gerne Feste: Zu Ehren der drei Heiligen finden im Juni in ganz Portugal Festlichkeiten statt, die auf kulinarischen Wege mit dem berühmten Portwein und gegrillten Sardinen begangen werden. Traditionelle Gerichte aus verschiedenen Fleischarten und Meeresfrüchten gibt es in jeder Region Portugals zu entdecken. Das Nationalgericht heißt Bacalhau und ist eine Art Trockenfisch, der auf hunderte Arten zubereitet werden kann.