Spanien

Viva España! Iberische Kultur und Lebensfreude

Das durch die Geschichte kulturell anspruchsvoll gewordene Land hat weit aus mehr zu bieten als nur schöne Landschaften. Begeben Sie sich auf eine historische Reise und lernen Sie das Land der Lebensfreude besser kennen.
Manuel A. Rose
Ihr Ansprechpartner

Manuel A. Rose

08022 - 66 250

Spanien

Viva España! Iberische Kultur und Lebensfreude

Gehen Sie gemeinsam mit Rose Travel Consulting in Spanien auf Entdeckungstour. Das Land, das nahezu die komplette iberische Halbinsel einnimmt, ist im Südwesten von Europa am Mittelmeer und am Atlantik gelegen. Die rund 45 Millionen Einwohner blicken auf eine bewegte Geschichte ihres Landes zurück, die mit dem Westgotischen Reich begann, später  als Seemacht- und Kolonialmacht sowie für die Inquisition bekannt wurde und schließlich mit der Franco-Diktatur und anschließenden Demokratisierung endete. Die Geschichte hat ihre Spuren hinterlassen: Spanien ist ein tief gespaltenes Land, in dem Volksgruppen wie Basken und Katalanen um Autonomie kämpfen.

Doch Spanien hat neben seiner vielfältigen Kultur eine Reihe bedeutender Personen hervorgebracht. Die bekanntesten unter ihnen sollten der Entdecker Amerikas, Christoph Kolumbus, Nationaldichter Cervantes, die Künstler Dalí und Picasso und der Architekt Antoni Gaudí sein. Zudem sind die Spanier für ihre Sportbegeisterung bekannt.

Geografie & Klima

Neben der Festland-Landesfläche auf Iberien, gehören des Weiteren die Balearen und die Kanarischen Inseln politisch zu Spanien. Das Landesinnere ist hügelig bis bergig. Im Norden trennen die Gebirgskette Pyrenäen Spanien von Frankreich, die bis 3.500 Meter hoch sind.

Spanien ist Teil verschiedener Klimazonen. Während das Baskenland im Norden vom Atlantischen Klima beeinflusst wird (gemäßigt und regnerisch), heizt sich das Landesinnere im Sommer stark auf. Die Küstenregionen am Mittelmeer wie Costa del Sol oder Costa Blanca und die Balearen profitieren vom warmen, mediterranen Klima. Auf den Kanaren ist es bereits subtropisch und damit fast ganzjährig trocken.

Geld

Spanien ist Mitgliedsstaat der EU – wie bei uns wird dort mit Euro bezahlt. Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert. Bargeld kann bei den meisten Banken gegen Gebühr abgehoben werden. Trinkgeld ist in Spanien weniger üblich und sollte nicht mehr als fünf Prozent betragen.

Sprache und Kolorit

Die Amtssprache ist Spanisch. Je nachdem, wo der Reisende sich befindet, kann dort Baskisch, Katalanisch oder Galicisch gesprochen werden. Lehnen Sie sich nicht zu weit aus dem Fenster: Die einzelnen Regionen sind sehr stolz auf ihre eigene Identität und Sprache. Spanien ist weltweit für seine Exportschlager Stierkampf, Flamenco und Paella bekannt. Das herausragende Volksereignis ist die Fiesta der Sanfermines in Pamplona, wenn die Stiere durch die Straßen in die Arena getrieben werden. Die Tomatina, eine überdimensionierte Tomatenschlacht und die Las Fallas de San José in Valencia demonstrieren die spanische Lebensfreude. So auch der Flamenco, der den Tänzern einiges an Sinnlichkeit, aber auch Technik abverlangt. Auf kulinarischem Gebiet kommt natürlich alles, was aus dem Meer gefangen wird, auf den Teller. Aber auch die berühmten Appetithäppchen, die Tapas. Dazu wird die National-Spirituose Sherry serviert.