19.12.2016 - Babymoon: Unsere Hotel-Tipps für werdende Eltern

Vor der Geburt eines Kindes lohnt es sich nochmal eine Auszeit zu nehmen, Kraft zu tanken und Zweisamkeit zu genießen

PER AQUUM Huvafen Fushi

Fregate Island Private

Maia Luxury Resort & Spa

Al Maha – A Luxury Collection Desert Resort

Mykonos Grand

Masseria San Domenico

Capri Palace Hotel & Spa

Jagdhof Neustift

Babymoon, der Urlaub vor dem Sturm

Die Zeit vor der Geburt ist schon großartig, aber nichts für schwache Nerven. Das können sicher alle Mütter bestätigen. Den rauschhaften Glücksgefühlen beim Blick auf den positiven Schwangerschaftstest folgt ein anstrengender Hürdenlauf: Übelkeitsanfälle, Heißhungerattacken, Hitzewallungen und das Zittern bis zur 12 Woche gehören zum gefühlsmäßigen Standardprogramm. Hinzu kommen die vielen Überlegungen wie man sich künftig beruflich und privat organisiert, wo und wie die Geburt stattfinden soll, ob man noch schnell heiratet und, und, und. Dabei wären Ruhe, Harmonie und Muße gerade in dieser Phase so wichtig für das buchstäbliche „Coming out“ als Familie. Grund genug sich während der Schwangerschaft einen romantischen Wellness-Urlaub zu gönnen, um die Vorfreude auf das Baby und den neuen Lebensabschnitt ganz entspannt auszuleben. Babymoon ist angesagt. Und das ist gut so!

Was man bei der Babymoon-Planung beachten sollte

Die beste Reisezeit für einen unbeschwerten Babymoon liegt zwischen der 18. und 24. Schwangerschaftswoche, da die Übelkeitsphase dann meist vorbei und der Bauch noch nicht so hinderlich ist. Bei der Hotelwahl eignen sich romantische Settings mit viel Natur, Komfort und einem abwechslungsreichen Spa am besten. Exotische Destinationen sind gar nicht so empfehlenswert, weil der Flug beschwerlich und nicht ganz unproblematisch ist – manche Airlines verlangen deshalb ab der 28. Woche ein ärztliches Attest. In Übersee-Destinationen ist außerdem mit ungewohnten Keimen und vorgeschriebenen Impfungen zu rechnen, die für Schwangere riskant sein können. Es kann außerdem sein, dass man mit Babybauch Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit nicht mehr so problemlos wegsteckt. Die Abenteuerlust wird obendrein meist von dem Wunsch verdrängt ein vertrauenerweckendes Krankenhaus, einen Arzt und eine Hebamme für den Notfall in der Nähe zu wissen. Wenn es um einen Babymoon geht würden wir deshalb ausnahmsweise dem deutschsprachigen und dem südllichen Europa den Vorzug geben. Ein paar Übersee-Destinationen lassen wir aber trotzdem gelten.

Schwanger sein ist keine Krankheit, sondern der beste Grund das Leben zu feiern

In Zeiten unerfüllter Kinderwünsche und Helikoptermüttern kann man eine Menge bizarrer Urlaubsangebote für Schwangere finden. Als gäbe es bei Schwangeren eine Not zu lindern. Dabei geht es nur darum, die Ruhe vor dem Sturm zu genießen und sich auf die neue Herausforderung zu freuen – und zwar gemeinsam. Das erfordert Privatsphäre, Raum für müßige Stunden, gutes Essen und am besten noch Wasser und Verwöhn-Treatments, um die zunehmende Unbeweglichkeit mal für einen Moment abzustreifen. Mehr Punkte muss das Urlaubsprogramm gar nicht haben, sonst wäre ja der Witz raus. Gemeinsam träumen und noch mehr zusammenwachsen steht im Mittelpunkt.

Unsere Top 10 Babymoon-Destinationen

Wer das genauso sieht, für den haben wir 10 Adressen ausgewählt, wo man bestens in schönster Zweisamkeit die Seele baumeln lassen und Kraft tanken kann. Jedes mit ganz individuellem Charme und allem Luxus, den man sich wünschen kann. Ganz wie es euch gefällt:

  1. Seehotel Überfahrt, Bayern: In gemäßigtem alpinen Reizklima direkt am Tegernsee die Seele baumeln lassen, den besten Koch Deutschlands erleben und bayerische Hotelkultur auf höchstem Niveau genießen.
  2. Im Jagdhof Neustift im Stubaital/Österreich sind Ferien „wie ein Nachhausekommen“. Nach diesem Motto lassen sich hier das auf 994 m Höhe gehobene Gastlichkeit, Feste der Sinnlichkeit in Küche und Keller und eine einzigartige SPA-Oase genießen. Im Außenbereich lädt ein 5.000 qm großer Naturgarten zum Entspannen ein, innen besticht das Traditionshaus u.a. durch eine heimelige Kamin-Bar, eine gigantische, mehrfach preisgekrönte Vitalwelt mit tollen Einrichtungen für entspannte Zweisamkeit und die mit 2 Hauben ausgezeichnete Hubertusstube.
  3. Die Vila Joya in Portugal liegt an einem der schönsten Strände der Algarve. Den Namen, übersetzt „Haus des Glücks“ hat man sich in diesem luxuriösen Palasthotel zum Leitmotiv gemacht. Ein herrliches Ambiente verbindet sich mit einer traumhaften Gartenanlage inklusive zwei Swimming Pools – bestens ergänzt durch Ayurveda Treatments, Yoga und Meditation sowie einer der besten Restaurants Portugals.
  4. Allein die Lage auf der romantischen Insel Capri spricht für das Capri Palace Hotel & Spa. Die palastartige Architektur und das Louis XVI-Mobiliar allein sorgen dafür, dass man sich wie im Himmel fühlt. Hinzu kommen subtropische Gärten mit malerischem Ausblick auf den Golf von Neapel, das einzige Zwei-Sterne-Restaurant der Insel, ein großartiger Strandclub und ein ebenso großartiger Spa. Die Ausflüge auf den hoteleigenen Yachten sind außerdem ein unvergesslich schönes Erlebnis.
  5. Die Masseria San Domenico in Apulien bietet mit seinen 50 Zimmern und Suiten viel Privatsphäre und einen ungewöhnlichen Rahmen. Die jahrhundertealten Gebäude der ehemaligen Sarazenen-Wehrtürme liegen in einem großen Olivenhain. Sein Thalasso-Therapiezentrum gilt als eines der besten Italiens. Ganz zu schweigen vom Privatstrand, dem riesigen Meerwasser-Pool und den regionalen Spezialitäten des Hauses.
  6. Wie ein kleines griechisches Dorf mutet das Mykonos Grand auf der gleichnamigen Insel an. Gleichzeitig nimmt es diese idyllische Oase in punkto Infrastruktur, Cuisine und Service mit den erlesensten Luxushotels der Welt auf. Mit dem Traum-Strand von Agios Ioannis vor der Tür genießt man hier herrlich privaten Service inklusive romantischen Dinners mit den Füßen im Sand und feinsten Wellness-Treatments open-air.
  7. In der erhabenen Stille der arabischen Wüste kann man sich auf ganz eigene Weise auf das große Ereignis vorbereiten. Nur ein paar Stunden Flug und man findet sich im Luxus-Universum des unvergleichlichen Al Maha – A Luxury Collection Desert Resort in Dubai wieder, wo einem als Gast einer freistehenden Suite mit Privatpool und exotischen Gästen wie Oryx Antilopen, Wüsten- und Berggazellen und Falken das Herz ganz weit wird.
  8. Die Seychellen haben als Übersee-Destination viele Vorteile für Schwangere: Keine Zeitverschiebung, ganzjährig mildes Klima, keine giftigen Tiere und keine Stürme. Und eine Bilderbuch-Landschaft. Bestens zu genießen im Maia Luxury Resort & Spa. Das 6-Sternehotel lässt mit seinen 30 Unterkünften absolut keine Wünsche offen. Unbedingt das Video ansehen!
  9. Ein weiterer Seychellen-Tipp ist das lässige 6-Sterne-Resort Fregate Island Private auf der naturgeschützten Privatinsel Fregate. Maximal 32 Gäste teilen sich hier sieben Traumstrände, die zu den schönsten Stränden der Welt zählen. Besser geht Zweisamkeit nicht!
  10. Die Malediven sind zwar weit weg, bieten aber dieses unvergleichliche Robinson Crusoe-Feeling. Unsere Empfehlung: Das PER AQUUM Huvafen Fushi im Nord-Male-Atoll. Hier können Sie ein kleines Paradies für sich entdecken, das wie keine anderes Erholung, Privatsphäre mit einem abwechslungsreichen Angebot verbindet. Darunter die Dhoni Segel-Yacht, auf der Gäste das Atoll auch über Nacht entdecken und unvergessliche Eindrücke sammeln können.

Mit RTC rundum sorglos in den Babymoon

Werdende Eltern, die sich den Planungsstress ersparen wollen, sollten unbedingt den komfortablen Reise-Fullservice von RTC nutzen. Als Boutique-Veranstalter für Urlaub mit Niveau kümmert sich das Unternehmen um die komplette Reiseplanung von Haustür zu Haustür, inklusive Aktivitäten vor Ort, privaten Transfers, vielen kleinen Specials vor Ort sowie interessanten Vorzugskonditionen. Das Ergebnis sind ganz individuelle Urlaubspakete aus einem Guss. Ein Anruf unter +49 8022 6625 0 genügt.