• 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Karte der Rundreise
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Romantik in der Abenddämmerung
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Blick in die Landschaft
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Esszimmer
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Terrasse

17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise "Erlebnisreiches Südafrika"

ab 3950 €

Shahab Kamali
Ihr Ansprechpartner

Shahab Kamali

08022 - 66 250

17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise "Erlebnisreiches Südafrika"

Landschaften von atemberaubender Schönheit, hautnahe Naturabenteuer, eine facettenreiche Küche, spektakuläre Unterkünfte und ein unvergleichliches Aktivitäten-Spektrum machen das Urlaubsland Südafrika geradezu unbeschreiblich attraktiv. Das Nebeneinander von Moderne und Tradition, das Potpourri verschiedenster Hautfarben und Kulturen in Kombination mit immer gutem Wetter und einer total entspannten Lebensart hat einen Zauber, dem sich kaum einer entziehen kann. Lernen Sie mit uns dieses faszinierend vielfältige Land kennen und entdecken Sie abseits der touristischen Standardrouten den Himmel auf Erden.

Reisedetails

Deutschland – Johannesburg – Hazyview – Sabi Sands – Swaziland – Hluhluwe – St. Lucia – Drakensberge – Dolphin Coast – Durban - Deutschland

1. Tag: Deutschland - Johannesburg

Flug von Deutschland nach Johannesburg.

2. Tag: Johannesburg – Pretoria oder Westcliff

1 Mietwagen/PKW Kategorie L, (Toyota RAV o.ä.) von Bidvest Südafrika.
Übernahme Ihres Bidvest Mietwagens. Im Preis sind unbegrenzte Kilometer, Steuern und Vollkasko ohne Selbstbeteiligung enthalten. Bitte zahlen Sie Einwegmieten direkt vor Ort.
Ein internationaler Führerschein ist erforderlich!

Kategorie Superior:
1 Übernachtung im AM Milner, Luxury Suite

Das kleine und schicke Boutique Hotel vereint den Charme einer provenzalischen Villa mit modernem Komfort. Es liegt in dem ruhigen Vorort Waterkloof nahe Pretoria. Die 7 großzügigen Suiten sind geschmackvoll und elegant eingerichtet und haben einen Balkon oder Terrasse. Ein Swimming Pool, eine Cocktail Bar, ein Weinkeller, eine Kunstgalerie und ein Gourmet Restaurant komplettieren das Angebot.

Pretoria, das 50 km nördlich von Johannesburg liegt, ist bekannt für seine blühenden Gärten und Landschaften. Die Stadt ist besonders reizvoll im Frühling, wenn die Jacarandabäume in zartem Lila blühen. Eine große Anzahl von Voortrekkern kam um 1850 in die Region, und es liegt noch immer ein nostalgischer Zauber über dem Stadtkern, besonders um den Church Square herum, von wo aus sich die Stadt entwickelte. Hier stand die erste Kirche, es gab den ersten Markt und die ersten Geschäfte. Der Fortschritt hat Pretoria High-Tech Einkaufszentren, Museen, Kunstgalerien und Restaurants der unterschiedlichsten Kulturen gebracht. Die Stadt hat vier Universitäten und eine Reihe wissenschaftlicher Institute, von denen einige internationales Ansehen genießen.

Kategorie Deluxe:
1 Übernachtung im Four Seasons Hotel The Westcliff, Superior Room

Das Resort-Hotel in bester Lage bietet eine Sicht auf die Magalies-Berge, die zoologischen Gärten zu Füßen der Anlage und das Grün der nördlichen Vororte. Es erwarten Sie herrlich angelegte Gärten und eine moderne Unterkunft. Das Hotel umfasst insgesamt 117 Zimmer verschiedener Kategorien, die wie ein kleines Dorf mit Innenhöfen, Springbrunnen und Gärten angelegt sind. Zudem bietet das Hotel kulinarische Genüsse in fünf Restaurants, Bars und Lounges. Aktivitäten wie Mountainbiken oder ein Tennisplatz mit Flutlichtanlage werden angeboten. Im Spa-Komplex erwarten Sie Sauna, Spa-Boutique und Outdoor-Infinity-Lap-Pool.

Übernachtung in Pretoria oder Westcliff
Frühstück

3.-4. Tag: Johannesburg – Hazyview

Weiterfahrt von Johannesburg oder Pretoria nach Hazyview (ca. 396 km)
Die Panorama Route zählt zu den schönsten Reisezielen Südafrikas. Die Route führt über die zerklüfteten Höhenzüge der Drakensberge von Mpumalanga. Spektakulärster Abschnitt ist das Blyde River Canyon Gebiet. Einen weiten Blick auf das Lowveld bietet die "God's Window". Der Canyon beginnt weiter nördlich bei "Bourke's Luck Potholes" und endet bei den "Three Rondavels". An mehreren Stellen kann man von gut angelegten Aussichtspunkten einen Blick auf die 33 Kilometer lange Schlucht werfen.

Kategorie Superior:
2 Übernachtungen im Rissington Inn, Larger Room (Superior)

Das gemütliche Gästehaus in entspannter Atmosphäre liegt versteckt in einem großen, subtropischen Garten außerhalb von Hazyview, ideal gelegen, um die wunderschöne Umgebung, die unter anderem die Panorama-Route einschließt, zu erkunden. Rissington Inn bietet 22 in unterschiedlichen Stilen eingerichtete Zimmer mit charakteristischen Namen. Die Zimmer wie auch das reetgedeckte Farmhaus werden von mächtigen Bäumen beschattet und bieten einen atemberaubendem Blick auf das Sabie-River-Tal. Der Garten ist ein Vogelparadies. Ein hervorragendes Frühstück und bei Bedarf auch Mittag- und Abendessen werden serviert. Zu den weiteren Einrichtungen gehören Swimmingpool, Lounge, Esszimmer und Bar.

Kategorie Deluxe:
2 Übernachtungen im Tanamera Lodge, Luxury Chalet

Die Tanamera Lodge liegt an der Panoramaroute und bietet mit nur sieben großzügigen Chalets herrlich viel Privatsphäre. Jedes Zimmer hat eine private Veranda mit kleinem Pool und atemberaubenden Blicken auf das Lowveld. Im Haupthaus befinden sich ein Restaurant und eine Bar sowie ein wunderschöner Pool.

Übernachtung in Hazyview
Frühstück

5.-6. Tag: Hazyview – Sabi Sands

Fahrt in das Sabi Sands Reservat (57 km)
Das westlich an den Krüger Nationalpark angrenzende und in Privatbesitz befindliche Sabi Sands Tierreservat besteht aus 65.000 Hektar unberührter Wildnis. Kein anderes Reservat in Südafrika bietet bessere Wildtierbeobachtungen als Sabi Sands. Besonders bekannt ist das Gebiet für seine erstklassigen und zahlreichen Leoparden-Sichtungen.

Kategorie Superior:
2 Übernachtungen im Nottens Bush Camp, Suite

Das Sabi-Sands Naturreservat grenzt an den weltberühmten Krüger-Nationalpark. Über 200 verschiedene Wildarten und eine große Anzahl an Vogelarten können hier gesichtet werden. Das Notten's Bush Camp liegt am westlichen Rand des Reservats auf einem privaten Konzessionsgebiet. Die acht geschmackvoll eingerichteten Chalets verfügen jeweils über ein privates Holzdeck mit Blick auf den umliegenden Busch. Statt Elektrizität gibt es Paraffinlampen und Kerzen. Die Haupt-Lodge verfügt über einen offenen Lounge- und Essbereich, der auf das Aussichtsdeck führt. Zum Entspannen bietet sich ein Swimmingpool und für therapeutische Behandlungen steht der schöne Massagebereich zur Verfügung.

Kategorie Deluxe:
2 Übernachtungen im Lion Sands Ivory Lodge, Villa

Lion Sands liegt im wildreichen Sabi Sands Gebiet. Die Luxus-Lodge erstrahlt nach aufwendigen Renovierungsarbeiten in neuem Glanz. Die Suiten bieten ein separates Wohn- und Schlafzimmer, eine Lounge mit Kamin, Bad mit Außendusche sowie eine Veranda mit Pool und einem spektakulären Ausblick über den Sabi River. Feinste Gaumenfreuden nehmen Sie je nach Wunsch auf der Aussichtsterrasse oder in privater Atmosphäre in ihrer Suite ein. Lassen Sie sich nach einer ereignisreichen Pirschfahrt im kleinen Lalamuka Spa verwöhnen.

Übernachtung in Sabi Sands
Frühstück, Mittag- und Abendessen, Auswahl an Getränken und Aktivitäten

7. Tag: Sabi Sands – Swaziland

Fahrt nach Swaziland (330 km)

Kategorie Superior:
1 Übernachtung im Foresters Arms Hotel, Standard

Im wunderschönen Hochland des Königreichs Swaziland befindet sich das Foresters Arms Hotel. Die Zimmer sind liebevoll dekoriert und individuell ausgestattet. Erfreuen Sie sich am Pool, dem hübsch angelegten Garten und der bunten Vogelwelt darin. Außerdem gehören ein Restaurant, ein Pub und gemütliche Lounges zu den öffentlichen Bereichen.

Übernachtung in Swaziland
Frühstück

Kategorie Deluxe:
1 Übernachtung im Reilly's Rock Hilltop Lodge, Standard (Main House)

Die Lodge liegt im Naturschutzgebiet Mlilwane und dank ihrer erhöhten Lage auf einem Hügel bietet sie einen wunderbaren Ausblick auf das Tal und die Berge. Die Zimmer verfügen über eine eigene Terrasse. Zu den öffentlichen Bereichen gehören ein Restaurant und ein hübsch angelegter Garten.

Übernachtung in Swaziland
Frühstück und Abendessen

8.-9. Tag: Swaziland – Hluhluwe oder Phinda Nature Reserve

Kategorie Superior:
Fahrt von Swasiland nach Hluhluwe (338 km)
Die Rhino Ridge Safari Lodge liegt an der westlichen Grenze des Hluhluwe iMfolozi Park, in dem neben den "Big Five" auch viele andere Wildtiere während der Wildbeobachtungsfahrten gesichtet werden können. Die sanfte Hügellandschaft repräsentiert ein Stück ursprüngliche afrikanische Savanne und spiegelt sich in der Architektur der Lodge wider. Die 10 Busch-Villen mit Außendusche sind mit einem Kamin und einer Holz-Veranda ausgestattet und garantieren tolle Aussicht und Privatsphäre. Für Familien gibt es geräumige Chalets mit 2 Schlafzimmern. In der Hauptlodge befinden sich Lounge, Essbereich, Spa und Swimmingpool.
Ein Highlight des Hluhluwe iMfolozi Parks sind seine hier heimischen Breitmaul-Nashörner, die vom Aussterben bedroht sind. Während Ihres Aufenthalts erwarten Sie abwechslungsreiche Pirschfahrten durch tropische Täler, vorbei an Flüssen und über weite Grasflächen - immer auf der Suche nach dem einzigartigen Safarierlebnis.

Übernachtung in Hluhluwe
Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Aktivitäten

Kategorie Deluxe:
2 Übernachtungen im &Beyond Phinda Mountain Lodge, Suite

Das außergewöhnliche, 23.000 Hektar große Safarigebiet liegt nördlich von Durban in der Nähe des Indischen Ozeans. Am nahegelegenen Meer liegen dicht bewachsene Bergwälder neben weiten Steppen und Savannen mit klaren Seen. Die verschiedenen Lebensräume bieten ausgezeichnete Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Einmalige Panoramablicke ermöglicht die "Mountain Lodge".

Übernachtung in Phinda Nature Reserve
Frühstück, Mittag- und Abendessen, Auswahl an Getränke und Aktivitäten

10.-11. Tag: Hluhluwe/Phinda – St. Lucia/iSimangaliso Westland Park

Kategorie Superior:
Fahrt nach St. Lucia (71 km)
2 Übernachtungen im Kwalucia Private Safari Retreat, Luxury Room
Das Kwalucia Private Safari Retreat liegt in St Lucia. Der kleine Ort bildet den südlichsten Zugang zum Weltkulturerbe iSimangaliso Wetland Parks. Die Lodge bietet 4 im afrikanischen Stil eingerichtete Zimmer. Jedes hat eine kleine Terrasse mit Blick auf den tropischen Garten. Das ländliche Frühstück wird im Esszimmer, auf dem Sonnendeck oder auf Ihrer privaten Terrasse serviert. Der Hauptbereich umfasst eine Lounge und ein Lesezimmer. Zur Lodge gehören außerdem ein Swimmingpool und eine Boma, wo am Abend ein gemütliches Lagerfeuer brennt.
Schnaufende Nilpferde, grazile Antilopen und elegante Giraffen - gehen Sie im wasserreichen iSimangaliso Park auf Spurensuche und entdecken Sie die bunte und artenreiche Flora und Fauna. Ein Highlight ist eine Bootsfahrt auf dem Lake St. Lucia.

Übernachtung in St. Lucia
Frühstück

Kategorie Deluxe:
Fahrt zum iSimangaliso Wetland Park (ca. 78 km)
2 Übernachtungen im Makakatana Bay Lodge, Standard Room
Die privat geführte Lodge liegt mitten im iSimangaliso Wetland Park, einem Dünenwald, der sich bis an die Ufer des St. Lucia-Sees erstreckt. Das UNESCO-Weltkulturerbe liegt zwischen Maphelana im Süden und Kosi Bay an der Grenze zu Mosambik im Norden. Verschiedene einzigartige Biotope sowie die vorgelagerten Korallenriffe werden hier geschützt, was unzähligen Fischarten und Vogelarten das Überleben ermöglicht. Die Lodge, aus viel Holz und im Safari-Stil eingerichtet, verfügt über 6 gemütliche Zimmer, welche durch Holzstege mit dem Haupthaus und dem Poolbereich verbunden sind.

Übernachtung in iSimangaliso Wetland Park
Frühstück, Mittag-, Abendessen und Aktivitäten

12.-14. Tag: St- Lucia/iSimangaliso Westland Park – Drakensberge

Fahrt in die Drakensberge (ca. 412 km)
Genießen Sie die Abgeschiedenheit der Berge, angeln Sie Forellen, erfrischen Sie sich in einem kühlen Bergbach, oder wandern Sie durch die Landschaft

Kategorie Superior:
3 Übernachtungen im Montusi Mountain Lodge, Garden Suite

Die Montusi Mountain Lodge liegt in den atemberaubenden Drakensbergen mit einer herrlichen Aussicht auf das Amphitheater, nur 15 km vom Ukhahlamba Drakensberg Park entfernt. Im großzügigen reetgedeckten Hauptgebäude befinden sich Rezeption, Restaurant, Lounge und ein Massage-/Behandlungszimmer. Die 16 geräumigen Garten-Suiten sind in erdverbundenen Farben eingerichtet. Am Abend können Sie bei Kerzenlicht ein romantisches Abendessen im Restaurant genießen. Entspannen Sie am Swimmingpool oder unternehmen Sie Wanderungen auf dem 1 000 ha großen Grundstück zu Wasserfällen und Höhlen.

Kategorie Deluxe:
3 Übernachtungen im Cleopatra Mountain Farmhouse, Standard Room

Das wunderschöne, mit Antiquitäten ausgestattete Gästehaus liegt im Kamberg-Tal in der Nähe des Giant's Castle, unterhalb des Highmoor-Stausees in den Drakensbergen. Die Aussicht ist atemberaubend. Kleine Bäche fließen durch das Grundstück. Die 11, im reizvollen Landhausstil eingerichteten Zimmer und Cottages verfügen alle über ein eigenes Badezimmer mit Bad und/oder Dusche. Ihre Gastgeber legen besonderen Wert auf frische Zutaten und abwechslungsreiche Mahlzeiten. Am Abend wird Ihnen ein hervorragendes Menu-Abendessen serviert mit Weinen aus dem hauseigenen Weinkeller. Entspannen Sie sich mit einem guten Buch im gemütlichen Lesezimmer oder mit einem Drink in der Lounge oder vor einem offenen Kamin. Ein Swimmingpool ergänzt das Angebot.

Übernachtung in Drakensberge
Frühstück

15.-16. Tag: Drakensberge – Dolphin Coast

Heute fahren Sie an die Dolphin Coast. (ca. 242 km)

Kategorie Superior:
2 Übernachtungen im Lalaria Lodge, Sea View Room

Direkt am Meer gelegen eröffnen sich einem hier fantastische Blicke. Die elegante Lodge ist liebevoll dekoriert und die Zimmer bieten ein erholsames Refugium. Entspannen Sie am Pool oder genießen Sie den hübsch angelegten Garten.

Kategorie Deluxe:
2 Übernachtungen im The Oyster Box, Classic Sea Facing Room

Das luxuriöse Boutique-Hotel liegt circa 20 Fahrminuten nördlich von Durban am breiten Strand von Umhlanga, Es besticht durch aufmerksamen Service und einen traumhaften Ausblick auf den Indischen Ozean. Das kulinarische Angebot reicht von erfrischenden Drinks in der Lighthouse Bar über leichte Snacks bis hin zur feinen Gourmetküche in drei Restaurants. Zwei Swimmingpools und ein Spa sorgen für Entspannung nach einer Erkundungstour durch Durban. Die Anlage mit den hellen Zimmern ist eingebettet in einen tropischen Garten. Einige ausgezeichnete Golfplätze in nächster Nähe lassen Golfer-Herzen höher schlagen.

17. Tag: Dolphin Coast – Durban – Deutschland

Fahrt zum Flughafen Durban. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug über Johannesburg oder Kapstadt nach Deutschland. Ankunft am nächsten Tag in Deutschland.
Frühstück

VORGESEHENE HOTELS

Ort Kat. Superior Kat. Deluxe
Pretoria/ Johannesburg AM Milner ****
(Luxury Suite)
Four Seasons Hotel The Westcliff *****
(Superior Room)
Hazyview Rissington Inn ****/*
(Superior Larger Room)
Tanamera Lodge ****
(Luxury Chalet)
Sabi Sands Nottens Bush Camp ****
(Suite)
Lion Sands Ivory Lodge *****
(Villa)
Swaziland Foresters Arms Hotel ****
(Standard Room)
Reilly's Rock Hilltop Lodge ****/*
(Standard Room)
Hluhluwe/Phinda Rhino Ridge Safari Lodge ****
(Safari Room)
AndBeyond Phinda Mountain Lodge *****
(Suite)
St. Lucia/iSimangaliso Wetland Park Kwalucia Private Safari Retreat ***
(Luxury Room)
Makakatana Bay Lodge ****/**
(Standard Room)
Drakensberge Montusi Mountain Lodge ****
(Garden Suite)
Cleopatra Mountain Farmhouse ****/*
(Standard Room)
Dolphin Coast Lalaria Lodge ****
(Sea View Room)
The Oyster Box *****
(Classic Sea Facing Room)

Gerne bieten wir Ihnen in den einzelnen Hotels gegen Aufpreis höherwertige Zimmerkategorien an.

  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Karte der Rundreise
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Romantik in der Abenddämmerung
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Blick in die Landschaft
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Esszimmer
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Terrasse
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Entspannung am Feuer
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Blick vom Esszimmer
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Lounge
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Phinda Vlei Lodge Tee auf der Terrasse
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - links vor rechts
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Wasserfall
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Affe
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - traditioneller Gepäcktransport
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Elefanten
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Büffel
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Zebra beim Grasen
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Vögel und Giraffe
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Schweine im Schlammbad
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Flusspferde
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Zulu-Hütte
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Nelson Mandela Denkmal
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - natürliche Dusche
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Grüne Landschaften
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Gebirgskette
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Kopfpflege
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Sonnenuntergang
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Gnus
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Vogel Strauss
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Antilope
  • 17-tägige RTC Selbstfahrer Rundreise Erlebnisreiches Südafrika - Schmusekatzen

REISEPREIS

Reisezeitraum: 01.01.18 - 30.04.18

Kategorie Kat. Superior Kat. Deluxe

Doppelzimmer
(2 reisende Personen)

ab € 3998,-

ab € 8550,-

Reisezeitraum: 01.05.18 - 31.08.18

Kategorie Kat. Superior Kat. Deluxe

Doppelzimmer
(2 reisende Personen)

ab € 3950,-

ab € 8350,-

Reisezeitraum: 01.09.18 - 31.10.18

Kategorie Kat. Superior Kat. Deluxe

Doppelzimmer
(2 reisende Personen)

ab € 4070,-

ab € 8550,-

Alle Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer. Das Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchungsauftrag. 

Möchten Sie besonders bequem reisen? Gönnen Sie sich ein besonderes Urlaubsgefühl! Gerne bieten wir Ihnen auch Flüge in Business- oder Firstclass zu Sonderkonditionen an. Bitte fragen Sie unser Beraterteam.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Linienflug mit Lufthansa und South African Airways von Frankfurt oder München nach Johannesburg und zurück von Durban über Kapstadt oder Johannesburg nach München oder Frankfurt in Economy Class inkl. Steuern und Gebühren (innerdeutsche Zubringerflüge sowie Flüge ab Zürich oder Wien bieten wir gerne gegen Aufpreis an)
  • Mietwagen/PKW Kategorie L, (Toyota RAV o.ä.) von Bidvest Südafrika. Im Preis sind unbegrenzte Kilometer, Steuern und Vollkasko ohne Selbstbeteiligung enthalten
  • Unterbringung während der Rundreise in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Flughafengebühren auf den Inlandsflügen laut Reiseverlauf
  • Internationale Flughafengebühren
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • Reiseliteratur
  • Reisepreissicherungsschein

NICHT ENTHALTEN SIND

  • Ausflüge und Eintrittsgelder
  • Einwegmiete für den Mietwagen
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und zusätzliche Verpflegungen
  • Reiseversicherung (wird dringend von RTC angeraten)
  • Leistungen, die im Programm nicht genannt werden

Selbstverständlich sind Sie mittels eines Sicherungsscheins auf unseren Reisen abgesichert.