• Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Masein Pagode
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Owners Suite Balkon
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Kuthodaw Pagode in Mandalay
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Aufenthaltsdeck Terrasse

14 Tage Chindwin River "Die Schluch-ten im hohen Norden" auf der Sanctuary Ananda

ab 3990 €

Shahab Kamali
Ihr Ansprechpartner

Shahab Kamali

08022 - 66 250

14-tägige RTC Premium Rundreise Chindwin River "Die Schluchten im hohen Norden" auf der Sanctuary Ananda

Der Zauber von Myanmar liegt vor allem in der heiter-beschaulichen, anrührend „altmodischen“ Lebensweise der Birmesen und dem mystischen Frieden, der über der märchenhaften Landschaft liegt. Mit keinem Transportmittel kann man dies so intensiv erleben, wie mit dem Premium Flusskreuzfahrtschiff von Sanctuary: An Bord der Sanctuary Ananda gleiten Sie gemächlich und wie auf Wolken über die Wasserwege Myanmars, an deren Ufern die Zeit stillzustehen scheint.
Die 11-Tägige Flusskreuzfahrt führt Sie durch grandiose Schluchten des Chindwin Rivers von Bagan, die Stadt der 2.000 Pagoden über Paung Pyin zur „Goldenen Stadt“ Mandalay.

Reisedetails

Deutschland – Yangon – Bagan – Sanctuary Ananda – Mandalay – Deutschland

1. Tag, Donnerstag: Deutschland – Yangon 30.07.20

Flug von Deutschland nach Yangon. Auf Wunsch kann auch ein Stopover in der pulsierenden Stadt Bangkok eingelegt werden. Der Abflugtermin ab Deutschland verschiebt sich dann dementsprechend nach vorne. Gerne berät Sie das Team von RTC.

2. Tag, Freitag: Ankunft Yangon 31.07.20

Transfer vom Flughafen zum Hotel.
Übernachtung im Hotel, Yangon

3. Tag, Samstag: Yangon 01.08.20

Heute lernen Sie die „Highlights“ Yangons kennen. Auf dem Programm stehen neben Chinatown und dem Indischen Viertel die Sule Pagode mit dem berühmten goldenen Dach. Bei einem Besuch des Bogyoke (Scott) Markt tauchen Sie in die verschiedenen Gerüche Myanmars ein und beobachten das geschäftige Treiben der vielen Händler. Zudem sehen Sie die Chauk Htat Gyi Pagode (optional das National Museum), die Botathaung Pagode, die sich in der Nähe des „Yangon River“ befindet und noch Reliquien von Buddha enthalten soll, sowie den Kandawgyi (Royal) Lake, wo sich Ihnen herrliche Fotomotive bieten. Der absolute Höhepunkt dieses Tages ist jedoch der Besuch der weltbekannten, überaus prachtvollen Shwedagon Pagode im Licht des Sonnenuntergangs. Diese Pagode ist das “Herz” des Buddhismus in Myanmar und man sagt, dass in dieser Pagode mehr Gold liegt als in der Bank von England.
Übernachtung im Hotel, Yangon
Frühstück

4. Tag, Sonntag: Yangon – Bagan (Sanctuary Ananda) 02.08.20

Am Morgen fliegen Sie weiter in die alte Königstadt Bagan mit seinen mehr als 2.000 Pagoden, wo Sie nach einem privaten Transfer zum Anleger auf dem neuen Flussschiff „Sanctuary Ananda“ einchecken.

Herzlich willkommen an Bord der Sanctuary Ananda.

Checken Sie um 11:00 Uhr am Anlegesteg in Bagan ein und machen Sie es sich in Ihrer Suite an Bord bequem, bevor wir um 11:30 Uhr nach Yasagyo aufbrechen.

Wenn Sie bereits mit einem früheren Flug eintreffen, werden wir eine Tour durch Bagan für Sie organisieren. Am Morgen (Abreise: 9:00 Uhr) ist eine Besichtigung des Dorfes Minanthu im Herzen der Felder von Bagan geplant. Hier haben Sie Gelegenheit, sich mit dem Leben der Menschen vor Ort vertraut zu machen, bevor die Besichtigung eines Ziegelwerks auf dem Programm steht. Es folgt ein Ausflug in das Dorf Myinkaba. Dieser Ort ist ein Umschlagplatz für antike Lackarbeiten, die in Bagan seit der Zeit des Königs Anawrahta etwa 1050 n. Chr. angefertigt werden. In der örtlichen Werkstatt kommen nach wie vor traditionelle Methoden zum Einsatz. Abschließend ist ein Ausflug in das Jaggery- Werk geplant, in dem unraffinierter Zucker hergestellt wird. Kurz nach dem Check-in bzw. nach der Rückkehr von Ihrem morgendlichen Ausflug wird das Mittagessen an Bord serviert. Den Nachmittag verbringen wir mit der Weiterreise zur Chindwin-Mündung.
Es folgt eine Programmbesprechung bei Champagner und Canapés in der Kansi Panorama Lounge. Im Anschluss findet ein Abendessen zur Begrüßung an Bord des Schiffes statt.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

5. Tag, Montag: Yesagyo – Own Pik Siek (Sanctuary Ananda) 03.08.20

Genießen Sie die zahlreichen Aktivitäten an Bord, wie etwa eine Longyi- (Sarong) und Thanaka-Demonstration (Kosmetik). Nach Ihrer Ankunft in Monywa in der Region Sagaing gegen 13:00 Uhr werden Sie ohne Zweifel weiterhin ausgiebig Gelegenheit haben, die besonderen Vorzüge dieser Kreuzfahrt durch den Nordwesten von Bagan in vollen Züge zu genießen: Wir führen Sie durch unberührte Landschaften, in die es Touristen nur sehr selten verschlägt. Nach der Erkundung der Stadt werden Sie in einem Bus zu einem besonders spektakulären Teil der Welt gebracht: zur kunstvoll verzierten goldenen Pagode Thanboddhay. Dieses Bauwerk mit vielen Hundert zerbröckelnden Stupas und knapp einer halben Million Buddha-Abbildungen in den zahlreichen Nischen des inneren Gemäuers ist wahrlich atemberaubend.
Als Nächstes ist ein Ausflug nach Bodhi Tataung vorgesehen, wo Sie zwei Buddha-Statuen von enormer Größe bewundern können. Die liegende Statue ist etwa 333 Fuß lang, während die stehende Statue eine Rekordhöhe von 424 Fuß aufweist. Dieser Ausflug wird ganz bewusst zu dieser Tageszeit durchgeführt, da die Statuen im Nachmittagslicht besonders eindrücklich wirken.
Um 16:30 Uhr geht es zurück zum Schiff. Auf der Weiterreise nach Own Pin Seik wird das Abendessen an Bord serviert.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

6. Tag, Dienstag: Mokhtaw - Maukkadaw (Sanctuary Ananda) 04.08.20

Beginnen Sie den Tag mit einer Meditationsrunde auf dem Sonnendeck. Interessierten Gästen bringt unser Chefkoch auch gern die Zubereitung asiatischer Köstlichkeiten näher.
Entspannen Sie sich auf der Weiterreise zum Dorf Maukkadaw an Bord des Schiffes. Am Nachmittag erfolgt die Ankunft im Dorf, das einst ein wichtiger Umschlagplatz für Teakholz war. Erkunden Sie die Stadt mit ihren verblüffenden Gebäuden aus Teakholz, die durch den tropischen Dschungel ringsherum noch exotischer wirken. Spazieren Sie im Dorf umher und besichtigen Sie das aus Ziegelsteinen errichtete Kloster.
Abends reichen wir Canapés und zeigen in der Kansi Panorama Lounge mit The Lady einen der bekanntesten Filme über Aung San Suu Kyi. Übernachtung in Ngar Own.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

7. Tag, Mittwoch: Ngar Own – Masein (Sanctuary Ananda) 05.08.20

Nehmen Sie an einem morgendlichen Vortrag unseres ortskundigen Reiseführers teil, bevor am Nachmittag ein Ausflug nach Kalewa auf dem Programm steht.
Kalewa ist der wichtigste Handelsknotenpunkt zwischen Myanmar und Indien. Die Stadt befindet sich an exakt jener Stelle, an der der indische Myit Tha River und der Chindwin zusammenfließen. Kalewa liegt am Fuße der westlichen Gebirgsketten, die in imposanter Form über der Stadt ragen. Auf einem Hügel oberhalb des ruhigen Flussgewässers befindet sich eine Pagode.
Nach dem Mittagessen führt uns die gemächliche Weiterreise durch üppig bewachsene Schluchten, den wilden Dschungel und winzig kleine Dörfer am Flussufer. Die hiesige Landschaft erinnert an längst vergessene Zeiten. Im Laufe des Nachmittags finden an Bord des Schiffes auch interessante Gesprächsrunden statt. Am Abend legen wir in Masein an.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

8. Tag, Donnerstag: Masein – Hae Nin (Sanctuary Ananda) 06.08.20

Morgens reisen wir weiter und treffen noch im Laufe des Vormittags in Mawleik ein. Mawleik, das einstige Verwaltungszentrum der Bombay Burma Trading Company, ist bis heute eine überaus lebendige Stadt mit einem pulsierenden Markt und viel Kolonialcharme. Diesen Teil von Myanmar bekommen nur wenige Touristen zu Gesicht. Nach der Rückkehr an Bord beginnt um 11:30 Uhr die Weiterreise Richtung Norden. Im Anschluss an das Mittagessen finden hochinteressante Vorträge an Bord statt.
Auf der Weiterreise zu unserem nächsten Stopp, den Hütten des entlegenen Dorfes Hae Nin, bietet sich die Gelegenheit zu einer Tasse Tee in der Panorama Lounge. Hier wird das Schiff über Nacht anlegen.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

9. Tag, Freitag: Hae Nin – Sitthaung (Sanctuary Ananda) 07.08.20

Am frühen Morgen findet eine Meditationsrunde auf dem Sonnendeck statt. Danach beginnt die Weiterreise nach Sitthaung, wo Sie auf Ihrem Weg zur Pagode des Dorfes smaragdgrüne Reisfelder bewundern können. In unmittelbarer Nähe der Mündung des Yu-Flusses im Kubu-Tal war Sitthaung die letzte Ruhestätte einer Reihe von IFC-Dampfern, die hier im Jahre 1942 sanken. Danach ist ein Besuch in Paung Pyin vorgesehen, dem nördlichsten Punkt unserer Kreuzfahrt. Der Uyu-Fluss ist einer der größten Nebenflüsse des Chindwin. In diesem Teil des Flusses erweist sich der Sand für Ortsansässige als besonders interessant: Halten Sie Ausschau nach Goldschürfern, die in der Hoffnung auf kleinere Nuggets im Flusswasser nach Gold suchen.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

10. Tag, Samstag: Sitthaung – Masein (Sanctuary Ananda) 08.08.20

Auf der Weiterreise nach Masein können Sie einen entspannten Tag an Bord des Schiffes verbringen und dabei sämtliche Services und Annehmlichkeiten der Sanctuary Ananda voll und ganz auskosten.
Im Rahmen einer Kochvorführung unseres Chefkochs können Sie auch Ihre Kenntnis lokaler Köstlichkeiten auf den Prüfstand stellen und die Zubereitung asiatischer Köstlichkeiten erlernen. In Masein legen wir um 14:30 Uhr an. Vor den in verschiedenen Blau- und Grüntönen am Horizont schimmernden Hügeln erwarten uns in der Nähe des Dorfes Masein 28 in Reihe errichtete strahlend weiße Pagoden. Diese zieren die Kuppe eines abschüssigen Hanges und verlaufen in Flussrichtung. Die Zahl steht für die 28 Buddhas, die der Welt Erleuchtung brachten.
Abends zeigen wir den Film Rangoon zu köstlichen Canapés in der Kansi Panorama Lounge.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

11. Tag, Sonntag: Masein – Kani (Sanctuary Ananda) 09.08.20

Morgens reisen wir weiter und kommen um 11:00 Uhr in Minkin an. Im Kloster von Mahar Minkyaung, bei dem es sich um das älteste aus Holz errichtete Kloster handelt, bietet sich Ihnen die Gelegenheit, eine ungewöhnliche Mischung aus europäischer und burmesischer Architektur zu bewundern. Der vor über tausend Jahren aus einem einzigen Stück Holz geschnitzte Shwe Sagar Buddha erweist sich dabei als besonders außergewöhnlich. Nach dem Ausflug folgt die Weiterreise an Bord des Schiffes nach Kani, wo wir auch die Nacht verbringen werden. Nach dem Mittagessen erfahren Sie im Rahmen eines nachmittäglichen Vortrags Näheres zu Myanmars Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

12. Tag, Montag: Monywa – Yesagyo (Sanctuary Ananda) 10.08.20

Morgens ist zunächst eine Besichtigung der Höhlen von Po Win Taung in der Nähe von Shwe Ba Taung geplant. Diese direkt in die Sandsteinhügel eingearbeiteten Höhlen sind ein atemberaubender Anblick, den Sie nie vergessen werden. Sie zählen zu den absoluten Highlights jeder Myanmar-Reise. Die beiden Höhlenpagoden Po win taung und Shwe ba taung sollen Überlieferungen zufolge über 300 Jahre alt und damit sogar älter als die Thanbodday-Pagode sein. Insgesamt gibt es hier fast Tausend Höhlen, in denen Buddha- Abbildungen und Throne aus echten Felsen gemeißelt wurden. Die natürliche Form der Höhlen blieb davon unberührt. Wandgemälde mit exquisiten Details aus dem 17. Jahrhundert zieren die Innenwände. Die Eingänge sind mit traditionellen Abbildungen von Reben und Blumen in hohem oder niedrigem Relief versehen. Abbildungen von mystischen Kreaturen und traditionelle Designelemente lassen sich hier in Form von Schnitzereien und Gemälden bewundern.
Am Abend besteht die Möglichkeit, an einer Cocktail- Vorführung teilzunehmen. Hier lernen Sie, wie die Cocktails Golden Land und Chindwin zubereitet werden, und dürfen diese selbstverständlich auch verkosten.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

13. Tag, Dienstag: Yesagyo - Saggaing (Sanctuary Ananda) 11.08.20

Tagsüber reisen wir flussaufwärts in Richtung Sagaing. Während der Weiterreise werden Sie ausgiebig Gelegenheit haben, sich mit den luxuriösen Annehmlichkeiten an Bord der Ananda vertraut zu machen. Darf es vielleicht eine Spa-Behandlung sein oder möchten Sie die Zeit doch lieber mit einem Buch aus unserer Bücherei am Pool verbringen?
Unter visuellen Gesichtspunkten ist Myanmar absolut einzigartig: Unentwegt und fast beiläufig stechen immer wieder neue atemberaubende Sehenswürdigkeiten ins Auge. Beobachten Sie eine Gruppe von Frauen, die auf Felsen sitzen und sich bei den täglichen Wascharbeiten unterhalten. Am Flussufer ist ein Ochsenkarren zu sehen, der auf die Ankunft eines Bootes wartet, um die geladenen Waren in Empfang zu nehmen. In der entlegenen Hügellandschaft wandert der Blick über üppig bewachsene hellbraune Tamarindenbäume sowie weiße und goldene Pagoden. Von der Kansi Panorama Lounge oder dem Pooldeck aus lässt sich die idyllische Flusslandschaft am besten bewundern.
Am Abend folgt ein Puppentheater nach lokaler Tradition an Bord des Schiffes. Mit einem köstlichen Abschiedsessen lassen Sie den Abend ausklingen.
Übernachtung auf der Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite Bagan Deck)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

14. Tag, Mittwoch: Saggaing – Mandalay – Deutschland 12.08.20

Um 6:00 Uhr wird die Sanctuary Ananda nach Mandalay aufbrechen und pünktlich zum Check-out um etwa 8:30 Uhr vor Ort eintreffen.

Für Gäste, die mit einem späteren Flug abreisen, können wir auch eine Tour durch Mandalay organisieren. Dabei ist ein Ausflug zur Mahamuni- Pagode vorgesehen, bei der es sich um eines der religiös bedeutsamsten Monumente von ganz Myanmar handelt. Hier befindet sich auch das heilige Abbild von Mahamuni. Weiter geht es mit einem Ausflug in das Shwenandaw-Kloster, das als einziges Palastgebäude die Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs überstanden hat. Dieses wunderschöne Kloster aus Teakholz diente König Mindon einst als Unterkunft. Nach dessen Tod im Jahre 1879 beschloss sein Sohn König Thibaw, das Gebäude aus dem Palast auszugliedern. Zuletzt ist eine Besichtigung der von König Mindon im Jahre 1857 errichteten Kuthodaw- Pagode (Maha Lawka Marazein) vorgesehen, bei der es sich im Grunde um eine Kopie der Shwezigon- Pagode in Bagan handelt. Kuthodaw wird häufig als größtes Buch der Welt bezeichnet, da sämtliche 729 Marmortafeln in der Umgebung mit Tripitaka-Texten beschriftet sind (buddhistische Kanons).

Sie fliegen von Mandalay über Bangkok oder Singapur nach Deutschland. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit eine Badeverlängerung auf Koh Samui (Thailand) oder Bali (Indonesien) für Sie zu planen. Unser Team berät Sie gerne.
Frühstück

Es besteht die Möglichkeit den Abflug ab Deutschland nach vorne zu verlegen, wenn ein Stopover in Bangkok gewünscht ist.

Termine

Montags ab Deutschland, wenn Sie einen Stopover auf dem Hinweg wünschen, verschiebt sich der Abflug dementsprechend nach vorne.

VORGESEHENE HOTELS

Ort Kat. Deluxe
Yangon Rosewood Yangon *****
(Executive Suite)
Flusskreuzfahrt Sanctuary Ananda *****
(Deluxe Suite – Bagan Deck)

In allen Hotels bieten wir Ihnen gerne weitere Zimmerkategorien auf Anfrage an.

  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Masein Pagode
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Owners Suite Balkon
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Kuthodaw Pagode in Mandalay
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Aufenthaltsdeck Terrasse
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Owners Suite Schlafzimmer
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Owners Suite Wohnzimmer
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Owners Suite Badezimmer
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Owners Suite Blick vom Balkon
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Luxury Suite
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Deluxe Suite
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Suite Badezimmer
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Restaurant Talifoo
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Kansi Bar
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Dinner am Flussufer
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Sundowner an Deck
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Spa Massage
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - U Bein Brücke in Madalay
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Handwerkskunst
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Junge Mönche
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Ballonfahrt über Bagan
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Weberinnen
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Höhlen von Po Win Taung
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Impressionen vom Fluss
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - U Bein Brücke im Sonnenuntergang
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Gespann am Ufer
  • Sanctuary Ananda 14 Tage Chindwin River - Tempelanlage im Hintergrund

REISEPREIS

Belegung Kat. Deluxe

Doppelzimmer
(2 reisende Personen)

ab € 3990,-

Einzelzimmer
(1 reisende Person)

auf Anfrage

Aufpreis Deluxe Suite Mandalay Deck an Bord der Sanctuary Ananda

€ 431,-

Aufpreis Luxury Suite an Bord der Sanctuary Ananda

€ 1159,-

Aufpreis Owner Suite an Bord der Sanctuary Ananda

€ 2195,-

Alle Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer. Das Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Obige Preise basieren auf Flügen mit Thai Airways von Frankfurt oder München nach Yangon (innerdeutsche Zubringer auf Anfrage möglich). Details hierzu erfahren Sie bei unserem RTC Beraterteam.

Möchten Sie besonders bequem reisen? Gönnen Sie sich ein besonderes Urlaubsgefühl! Gerne bieten wir Ihnen auch Flüge in Business- oder Firstclass zu Sonderkonditionen an. Bitte fragen Sie unser Beraterteam.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Linienflug mit Thai Airways von Frankfurt oder München nach Yangon und zurück von Mandalay über Bangkok nach Deutschland in Economy Class inkl. Steuern und Gebühren (innerdeutsche Zubringerflüge sowie Flüge ab Zürich oder Wien bieten wir gerne gegen Aufpreis an)
  • Inlandsflüge mit renommierten, privat geführten inländischen Fluggesellschaften in Economy Class laut Reiseverlauf
  • Unterbringung während der Rundreise in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Unterbringung während der Flusskreuzfahrt auf der Sanctuary Ananda in der gebuchten Kategorie (Deluxe Suite – Bagan Deck)
  • Rundreise im klimatisierten Pkw laut Reiseverlauf mit örtlichen, Englisch sprechenden Reiseleitern
  • Flughafengebühren auf den Inlandsflügen laut Reiseverlauf
  • Internationale Flughafengebühren
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Reiseliteratur
  • Reisepreissicherungsschein

NICHT ENTHALTEN SIND

  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und zusätzliche Verpflegungen
  • Reiseversicherung (wird dringend von RTC angeraten)
  • Visagebühren für Burma
  • Leistungen, die im Programm nicht genannt werden
  • Ballonfahrt über Bagan

Selbstverständlich sind Sie mittels eines Sicherungsscheins auf unseren Reisen abgesichert.