11 Tage "Erlebnisreiches Vietnam"

ab 3911 €

Manuel A. Rose
Ihr Ansprechpartner

Manuel A. Rose

08022 - 66 250

11-tägige RTC Privatreise "Erlebnisreiches Vietnam"

Erleben Sie in 11 Tagen ein vielfältiges Vietnam: die beiden so unterschiedlichen und dennoch emporsprießenden Städte Hanoi und Saigon, die malerische Landschaft der Halong Bucht und die historisch und kulturell bedeutenden Orte Hoi An und Hue in Zentral-Vietnam.

Reisedetails

Deutschland – Hanoi – Halong Bucht – Hue – Hoi An - Saigon – Mekong Delta – Deutschland

1. Tag: Abflug von Deutschland

Abflug von Deutschland

2. Tag: Hanoi

Nach der Ankunft in Hanoi am Noi Bai International Airport werden Sie von Ihrem Guide begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht.
Hanoi, seit fast tausend Jahren die vietnamesische Hauptstadt, gilt als das kulturelle Zentrum Vietnams, wo jede Dynastie ihre Spuren hinterlassen hat, und die sich seit dem Jahr 1010 über 1.000 Jahre hinweg entwickelt hat. Auch wenn einige Relikte Kriege und Zeit nicht überlebt haben, hat die Stadt mit heute knapp 6 Mio Einwohnern immer noch viele interessante Kultur- und historische Denkmäler anzubieten. Historiker vergleichen den Leben gebenden Fluss Red River mit seinen grünen Reisfeldern und von Bauernhöfen überfüllten Ufern mit den Flüssen Tigris und Euphrat, als eine Wiege der Zivilisation.
Am Nachmittag tauchen Sie ein in das quirlige Leben der Altstadt Hanois. Im Rahmen eines ausgedehnten Spaziergangs durch die vielen Gassen und Seitenstrassen schnuppern Sie an Ständen, sehen Geschäfte und können ein altes traditionelles Haus sehen.
Übernachtung im Hotel in Hanoi

3. Tag: Hanoi – Halong Bucht Kreuzfahrt

Von Hanoi aus fahren Sie überland zur Halong Bucht, wo Sie gegen Mittag ankommen.
Nun starten Sie zu einer erholsamen und wunderbaren Kreuzfahrt durch die Halong Bucht, vorbei an bizarren Felsformationen, wie der Dinh Huong („Weihrauch-Urne“), Cho Da („Steinhund“), Inseln mit Sandstränden und die Ga Choi („Kampfhähne“) Inselchen. Die Cruise führt weiter zu den Sung Sot Höhlen.
Die malerische Halong-Bucht, die als Weltkulturerbe von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit gilt und bei Vietnamesen als „ins Meer eintauchender Drache“ bekannt ist, besteht aus mehr als 3.000 aus dem klaren smaragdgrünen Wasser herausragenden Kalksteininseln, viele von ihnen mit bezaubernden Grotten.
Übernachtung an Bord (Kreuzfahrt)
Frühstück, Mittag- und Abendessen

4. Tag: Halong Bucht – Bat Trang – Hanoi

Starten Sie bei Sonnenaufgang auf dem Sonnendeck mit Tai Chi-Übungen in den Tag, spüren Sie den morgendlichen Salzwasserduft in der Luft und erfreuen Sie sich an den ersten Sonnenstrahlen, die hinter den Bergen hervorschauen. Gegen 08.00 Uhr können Sie fakultativ mit dem Tender-Boot die Titov Insel besuchen.
Nach einem belebenden Frühstück an Bord checken Sie bis ca. 09.30 Uhr aus – mit unvergesslichen Eindrücken der Halong-Bucht im Gepäck.
Bevor der Abend hereinbricht sehen Sie im Rahmen einer Orientierungstour einige Höhepunkte Hanois, wie den Literaturtempel, 1000 Jahre alte, bekannt als eine konfuzianische Lehranstalt für Prinzen und Mandarin Söhne und somit die erste Universität des Landes, das Ho Chi Minh Mausoleum (von außen) und die „Ein-Säulen-Pagode“, deren Statur einer Lotosblüte ähnelt.
Übernachtung im Hotel in Hanoi
Frühstück, Mittagessen

5. Tag: Hanoi – Hue

Morgens erfolgt Ihr Transfer für den Flug von Hanoi nach Hue. In Zentral-Vietnam gelegen ist Hue der einzige Ort im Land, wo viele historische, kulturelle, architektonische und künstlerische Werte noch erhalten geblieben sind. Das greifbare Kulturerbe – das System der historischen Monumente - und das immaterielle Kulturerbe – die kaiserliche Hofmusik – besitzen ihre eigenen nationalen und internationalen Werte, die als Weltkulturerbe anerkannt sind.
Genießen Sie morgens eine Bootsfahrt auf dem Perfume River, um die Thien Mu Pagode oder die Heavenly Lady Pagode, eine der ältesten architektonischen Strukturen für religiöse Verehrung in Hue, zu besuchen. Vier Kilometer flussaufwärts am Ufer des Perfume River gelegen ist es ein noch aktives buddhistisches Kloster, das auf Ursprünge bis ins Jahr 1601 zurückblickt. Nach der Bootsfahrt besuchen Sie die kaiserlichen Zitadelle von Hue mit der verbotenen Stadt Purple („Purple Forbidden City“).
Die Zitadelle, am Nord-Ufer des Perfume River gelegen, erstreckt sich über eine Fläche von 500 Hektar und besteht aus einem System dreier Wälle: Kinh Thanh Hue (Zitadelle der Hue Hauptstadt), Hoang Thanh (Königliche Zitadelle) und Tu Cam Thanh (Die verbotene Zitadelle). Der königliche Komplex in Hue wurde offiziell von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.
Übernachtung im Hotel in Hue
Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Hue – Danang – Hoi An

Beim Frühstück stärken Sie sich für den ersten Höhepunkt des Tages: das Tu Duc Königsgrab geht. Jeder Herrscher der Kaiserstadt baute früher während seiner Regierungszeit sein eigenes Grab – heute erwartet Sie auf Ihrem Ausflug eines der schönsten Mausoleen schlechthin. Mit dem Auto geht es nun gut 3 Stunden südwärts über den berühmten Hai Van Pass nach Danang.
Unterwegs halten für einen Foto Stopp am Marble Mountain, einen malerischen Ort mit Höhlen, Tempeln, Schreinen, Pagoden und einem tollen Blick auf die Umgebung. Die Höhlen können über steile Stufen erreicht werden.
Von der Hafenstadt Danang fahren Sie südwärts entlang des berühmten Non Nuoc Strandes zur zauberhaften Stadt Hoi An
Übernachtung im Hotel in Hoi An
Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Hoi An – Ho Chi Minh City

Zu Fuß besuchen Sie die von der UNESCO als Weltkulturerbe aufgeführte historische Stadt Hoi An, zwischen dem 16. bis 18. Jahrhundert als Handelszentrum in Südostasien sehr bekannt. Die große Gemeinschaft ausländischer Händler führte zu einem einzigartigen architektonischen Stil mit vietnamesischen, chinesischen und japanischen Einflüssen. Dank seiner freundlichen Bewohner, engen Gassen, alten Häuser, Tempel und Holzbrücken hat sich die Stadt ihren historischen Charakter bewahrt.
Mittags besuchen Sie das Hoi An Silk Village.
Transfer zum Flughafen von Danag zu Ihrer Weiterreise nach Ho Chi Minh City, wo wir Sie am Airport abholen.
Früher bekannt als Saigon, ist die heute als Ho Chi Minh City benannte Stadt das geschäftige und vibrierende Wirtschaftszentrum des Südens. In den vergangenen Jahrhunderten wurde Saigon als die „Perle des Fernen Ostens“ bezeichnet und war ein wichtiges Handelszentrum für chinesische, japanische und westliche Kaufleute, die entlang der Flusses Saigon reisten.
Übernachtung im Hotel in Ho Chi Minh City
Frühstück, Mittagessen

8. Tag: Ho Chi Minh City – Cu Chi Tunnels – Ho Chi Minh City

Am Vormittag fahren Sie in dne Cu Chi Bezirk (75 km außerhalb der Stadt), um den faszinierenden Komplex von unterirdischen Tunneln in Cu Chi zu besichtigen. Mehr als 200 Kilometer unterirdischer Tunnel wurden anläßlich des Krieges gebaut.
Nach Ihrem Mittagessen in Saigon gehen Sie zu Fuss durch das vibrierende Saigon:
vom Saigon River vorbei an der Oper, dem Rathaus, der Kathedrale Notre-Dame zum alten Postamt (alles herrliche Sehenswürdigkeiten aus der französischen Kolonialzeit). Vom neu erbauten, 262m hohen Bitexco Tower haben Sie eine großartige Aussicht auf die Stadt. Lassen Sie die Tour auf dem berühmten Ben Thanh Markt ausklingen. Eine Am Ende des Tages verwöhnen wir Sie mit einer Fussmassage.
Übernachtung im Hotel in Ho Chi Minh City
Frühstück, Mittagessen

9. Tag: Ho Chi Minh City – Ben Tre – Can Tho

Gleich nach dem Frühstück fahren Sie nach Ben Tre – in das Herz des Mekong-Deltas, berühmt für seine weiten Reisfelder und die schönen Landschaften. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Mekong River zu einer Insel, auf der lokales Kunsthandwerk und Kokos-Bonbon produziert werden. Steigen Sie für eine kurze Fahrt in eine Pferdekutsche, die Sie zu einer ortstypischen Unterkunft bringt, um dort hausgemachten Honig-Tee zu kosten, probieren Sie frische Früchte der Saison auf einer der vielen Obstplantagen und erleben Sie traditionelle Live-Musik.
Später setzen Sie Ihre Tour in einem kleinen „Sampan-Boot“ durch schmale Kanäle und Seitenarme des „Mighty Mekong“ (machtvoller Mekong) fort, um das tägliche Leben entlang des Flussufers hautnah zu erleben.
Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant vor der Abfahrt nach Can Tho serviert.
Übernachtung im Hotel in Can Tho
Frühstück, Mittagessen

10. Tag: Can Tho – Ho Chi Minh City

Machen Sie sich morgens früh auf den Weg zum faszinierenden schwimmenden Markt in Cai Rang. Von Ihrem Boot aus können Sie erleben, wie die Bauern mit ihren Produkten direkt auf dem Wasser handeln, so wie es seit vielen Jahrhunderten üblich ist und Einheimische bei Ihren Tätigkeiten vor Ort beobachten.
Danach ist mit einem Lunch-Zwischenstopp die Rückkehr nach Ho Chi Minh City geplant.
Rest des Tages in Saigon zu freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Saigon
Frühstück, Mittagessen

11. Tag: Heimflug

Je nach Abflugzeit Ihres Heimflugs steht Ihnen noch ein Tag in Saigon zur Verfügung. Optional bieten wir Ihnen auf Wunsch noch ein Besichtigungsprogramm wie z.B. „Good morning Saigon“ o.ä. an – bitte Fragen Sie unsere RTC Experten.
Wir verabschieden Sie am Flughafen, von wo Sie nun die Heimreise antreten.
Frühstück

Termine

Tägliche Abreise möglich

Unser Tipp:
Gönnen Sie sich eine längere Erholung am Strand. Wir beraten Sie gerne!

VORGESEHENE HOTELS

Ort Kategorie Luxury Kategorie Grand Luxury
Hanoi Interconti Hotel Westlake Hanoi
(Overwater Pavilion)
Sofitel Legend Metropole
(Premium Room)
Halong Bucht Paradise Peak Cruise
(Superior Suite)
Paradise Peak Cruise
(Premium Suite)
Hue La Residence Hue Hotel & Spa
(Superior Room)
La Residence Hue Hotel & Spa
(Deluxe River View Room)
Hoi An Four Seasons The Nam Hai
(One Bedroom Villa)
Four Seasons The Nam Hai
(One Bedroom Pool Villa)
Ho Chi Minh City Interconti Asian Saigon
(Deluxe Room)
Park Hyatt Saigon
(Park Room Garden View)
Can Tho Victoria Can Tho Hotel
(Superior Room)
Victoria Can Tho
(Deluxe Room)

In allen Hotels bieten wir Ihnen gerne weitere Zimmerkategorien auf Anfrage an.

REISEPREIS PRO PERSON

Kategorie Superior Deluxe
01.02.18 bis 30.04.18 ab € 4108,- ab € 5024,-
01.05.18 bis 21.09.18 ab € 3911,- ab € 4647,-
22.09.18 bis 31.10.18 ab € 4123,- ab € 4993,-
Aufpreis für einen deutschsprechenden Reiseleiter, der Sie während der gesamten Rundreise begleitet auf Anfrage auf Anfrage
Aufpreis für Einzelzimmer auf Anfrage auf Anfrage
Wichtige Information zu saisonalen Zuschlägen Während des TET Festivals saisonaler Zuschlag – Details bitte bei RTC erfragen

Alle Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer bei 2 Reisenden Personen.

Das Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchungsauftrag.

Möchten Sie besonders bequem reisen? Gönnen Sie sich ein besonderes Urlaubsgefühl! Gerne bieten wir Ihnen auch Flüge in Business- oder Firstclass zu Sonderkonditionen an. Bitte fragen Sie unser Beraterteam.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Thai Airways von Frankfurt oder München nach Hanoi und von Saigon und zurück in Economyclass inkl. Airporttaxes (innerdeutsche Zubringerflüge sowie Flüge ab Zürich oder Wien bieten wir gerne gegen Aufpreis an)
  • Inlandsflüge mit Vietnam Airlines in Economy Klasse laut Reiseverlauf
  • Unterbringung während der Rundreise in Hotels der gebuchten Kategorie
  • Rundreise im klimatisierten Pkw laut Reiseverlauf mit örtlichen, englisch sprachigen Guides (gegen Aufpreis deutschsprachig)
  • Flughafengebühren auf den Inlandsflügen laut Reiseverlauf
  • Internationale Flughafengebühren
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Reiseliteratur
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten sind

  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und zusätzliche Verpflegungen
  • Reiseversicherung (wird dringend von RTC angeraten)
  • Visagebühren für Vietnam
  • Leistungen die im Programm nicht genannt werden

Selbstverständlich sind Sie mittels eines Sicherungsscheins auf unseren Reisen abgesichert.